KORREKTUR/Kreise: Commerzbank will neuen Finanzvorstand aus eigenen Reihen holen

Dienstag, 24.09.19 09:14
KORREKTUR/Kreise: Commerzbank will neuen Finanzvorstand aus eigenen Reihen holen
Bildquelle: iStock by Getty Images
(Im vierten Absatz: Der Chef der Commerzbank heißt Martin Zielke.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die mit vielen Problemen kämpfende Commerzbank will den wichtigen Posten des Finanzvorstands offenbar intern nachbesetzen. Die besten Chancen habe derzeit Bettina Orlopp, die im Vorstand bisher unter anderem für Personal und Rechtsfragen zuständig ist, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montagabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Ebenfalls im Gespräch sei Jörg Hessenmüller, der im Vorstand bisher für die Fragen des operativen Geschäfts zuständig ist. Die Suche ist notwendig, nachdem der amtierende Finanzvorstand Stephan Engels Anfang September überraschend seinen Abschied angekündigt hatte. Die seit der Finanzkrise teilverstaatlichte Bank wollte die Informationen nicht kommentieren, hieß es in dem Bericht.

Engels will im kommenden Jahr zur dänischen Danske Bank wechseln. Nach aktuellem Stand bleibt er aber bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit im April 2020. Der frühere Mercedes-Manager Engels ist seit April 2012 Chef des Finanzressorts und offenbar noch eng in die aktuellen Planungen eingebunden.

So soll er am Freitag bei einer Pressekonferenz gemeinsam mit Konzernchef Martin Zielke die Details des neuen Spar- und Strategieprogramms vorstellen, dessen Eckdaten seit vergangenen Freitagnachmittag bekannt sind. An der Börse kamen die bisher bekannten Details nicht gut an. Die Aktie verlor am Montag mehr als sieben Prozent an Wert.

Die Commerzbank ringt wie die anderen Banken Europas mit den dauerhaft niedrigen Zinsen und den daher niedrigen Erträgen beim Leihen und Verleihen von Geld. Zudem ist der Konkurrenzkampf in Deutschland besonders hart. Zielke wollte deshalb mit der Deutschen Bank zusammengehen - das Vorhaben scheiterte jedoch. Er will nun weitere Stellen streichen und das Filialnetz eindampfen./zb/stw/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Florida Sheriffs Association Recognizes PGT Innovations’ Support

NORTH VENICE, Fla. – PGT Innovations (NYSE: PGTI), a national leader in the premium window and door category, was recently recognized by the Florida Sheriffs Association. This press release ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13890

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.11.19
6,68 EUR
0,38 %
Datum :
22.11.19
10,54 EUR
1,74 %
Datum :
22.11.19
12,26 EUR
1,07 %
Datum :
22.11.19
5,24 EUR
1,57 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr