Procter & Gamble Aktie
WKN: 852062 ISIN: US7427181091
aktueller Kurs:
113,30 EUR
Veränderung:
0,20 EUR
Veränderung in %:
0,18 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Procter & Gamble zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

KORREKTUR: Starker Dollar bremst Wachstum von Procter & Gamble

Dienstag, 23.04.19 13:44
KORREKTUR: Starker Dollar bremst Wachstum von Procter & Gamble
Bildquelle: Fotolia
(Im 1. Satz des 4. Absatzes muss es korrekt heißen: der Hersteller von Marken wie Ariel rpt Ariel, Pantene, Swiffer oder Pampers)

CINCINNATI (dpa-AFX) - Der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble ist im dritten Geschäftsquartal stärker gewachsen als erwartet. Der Umsatz stieg in den Monaten Januar bis März im Jahresvergleich um 1 Prozent auf 16,5 Milliarden US-Dollar, wie das US-Unternehmen am Dienstag in Cincinnati mitteilte. Negative Währungseffekte belasteten dabei das Wachstum. Organisch - sprich bereinigt um Zu- oder Verkäufe sowie Währungseffekte - betrug das Plus 5 Prozent. Analysten hatten mit weniger Umsatz gerechnet.

Dabei profitierte der Konzern von guten Geschäften mit Produkten für die Haar- und Hautpflege. Hier stiegen die Erlöse um 4 Prozent, organisch lag das Wachstum sogar bei 9 Prozent. Gut liefen dabei neu auf den Markt gebrachte Premium-Produkte. Zudem konnte Procter & Gamble Preiserhöhungen durchsetzen. Auch bei Wasch- und Reinigungsmitteln konnte der Konzern organisch dank neuer, höherpreisiger Produkte um 7 Prozent zulegen.

Der Nettogewinn erhöhte sich um 9 Prozent auf 2,75 Milliarden Dollar. Das Kern-Ergebnis je Aktie legte um 6 Prozent auf 1,06 Dollar zu, was ebenfalls über der Analystenprognose lag.

Für das Gesamtjahr zeigte sich Procter & Gamble etwas optimistischer. Das Unternehmen erwartet nun ein organisches Wachstum von "soliden" 4 Prozent, nachdem der Hersteller von Marken wie Ariel, Pantene, Swiffer oder Pampers von 2 bis 4 Prozent ausgegangen war. Negative Währungseffekte dürften das Wachstum mit 3 bis 5 Prozent belasten, weswegen Procter & Gamble insgesamt mit einem Umsatz auf Vorjahreshöhe beziehungsweise einem leichten Plus von 1 Prozent rechnet. Die Ergebnisprognose wurde bekräftigt./nas/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Procter & Gamble-Aktie: Das sollten Sie wissen

In der Zehn-Jahres-Betrachtung weist das Papier von Procter & Gamble einen deutlichen Kurszuwachs von im Schnitt +9,2% pro Jahr aus. Ein Einsatz in Höhe ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr