Kanadas Premierminister Trudeau gegen Teilnahme von Russland an G7

Montag, 01.06.20 22:28
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
OTTAWA (dpa-AFX) - Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat sich gegen eine Teilnahme von Russland am diesjährigen Gipfel von sieben großen Industrienationen (G7) ausgesprochen. "Russland ist aus den G7 ausgeschlossen worden aufgrund seiner Invasion der Krim vor einigen Jahren und weil das Land nach wie vor internationale Regeln und Normen missachtet, bleibt es von den G7 ausgeschlossen und das wird auch weiter so sein", sagte Trudeau am Montag bei einer Pressekonferenz.

Die G7-Staaten wechseln sich jedes Jahr als Gastgeber ab. In diesem Jahr sind die USA an der Reihe. US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende vorgeschlagen, das Treffen zu verschieben - am besten auf September - und dann auch andere Staaten wie Russland einzuladen.

Ob er zu dem Treffen kommen werde, wenn auch sein russischer Kollege Wladimir Putin eingeladen sei, ließ Trudeau offen. Es werde "noch viele Diskussionen darüber geben, wie, wo und wann dieses Treffen stattfindet". Die G7 - USA, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Japan, Italien und Deutschland - seien immer ein Ort für "ehrliche Unterhaltungen zwischen Alliierten und Freunden" gewesen./lsv/cah/DP/he



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

Tupperware Brands Corporation Announces Second Quarter 2020 Results Conference Call Webcast

PR NewswireORLANDO, Fla., July 15, 2020ORLANDO, Fla., July 15, 2020 /PRNewswire/ -- Tupperware Brands Corporation (NYSE: TUP) will release its second quarter 2020 results on Wednesday, July 29, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14254 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bilanzskandal erschüttert Wirecard!
  • Ist der Turnaround noch möglich?
  • Jetzt gratis Aktienreport sichern!

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr