Marktübersicht

Dax
12.662,00
-0,19%
MDax
26.690,00
-0,12%
BCDI
143,56
0,00%
Dow Jones
25.064,50
-0,53%
TecDax
2.865,75
-0,10%
Bund-Future
163,14
0,00%
EUR-USD
1,17
0,10%
Rohöl (WTI)
68,37
0,59%
Gold
1.223,14
0,02%
Alibaba Group Holding Aktie
WKN: A117ME ISIN: US01609W1027
aktueller Kurs:
161,40 EUR
Veränderung:
0,39 EUR
Veränderung in %:
0,24 %
weitere Analysen einblenden

Kauf von Moneygram durch Chinesen scheitert an US-Behörden

Mittwoch, 03.01.18 14:51
Kauf von Moneygram durch Chinesen scheitert an US-Behörden
Bildquelle: iStock by Getty Images
DALLAS/HANGZHOU (dpa-AFX) - Die Pläne des chinesischen Bezahldienstes Alipay für eine schlagartige internationale Expansion mit dem Kauf des Überweisungs-Spezialisten Moneygram sind am Widerstand der US-Behörden gescheitert. Die Unternehmen bliesen den rund 1,2 Milliarden Dollar schweren Deal ab, nachdem klar wurde, dass er keine Freigabe vom zuständigen Komitee für Auslandsinvestitionen bekommt. Das Scheitern der Übernahme könnte die amerikanischen-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen weiter strapazieren und andere Unternehmen aus China vor Investitionen in den USA abschrecken.

Alipay ist der Bezahl-Service der chinesischen Handelsplattform Alibaba - und wird auch von Alibaba-Gründer Jack Ma kontrolliert. Die Übernahme war bereits vor knapp einem Jahr angekündigt worden. Die geopolitische Situation habe sich seitdem erheblich verändert, erklärte Moneygram-Chef Alex Holmes am späten Dienstag (Ortszeit).

Chinesische Zukäufe in den USA haben es seit Monaten schwer. Im September blockierte US-Präsident Donald Trump die Übernahme der Halbleiterfirma Lattice Semiconductor, der Deal um den Versicherer Genworth Financial steckt im Komitee für Auslandsinvestitionen fest. Trump war mit dem Versprechen angetreten, einen harten Wirtschaftskurs gegenüber China zu fahren - hatte jüngst bei seinem Besuch in Peking aber mildere Töne angeschlagen./so/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Ebay-Wachstum flaut ab - Anleger enttäuscht

SAN JOSE (dpa-AFX) - Bei der Online-Handelsplattform Ebay liefen die Geschäfte im zweiten Quartal nicht so rund wie von Anlegern erhofft. Die Erlöse legten im Jahresvergleich zwar um neun Prozent ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie fällt auf 12-Monats-Tief!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividenden Dax-Aktien 2018

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,60 Euro

Veränderung Vorjahr: +30,0%

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Themenseite: Warren Buffett

Themenseite: Warren Buffett
Erfahren Sie alles über den Starinvestor Warren Buffett. Auf der boerse.de-Themenseite haben Sie die Gelegenheit dazu.
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr