IBM Aktie
WKN: 851399 ISIN: US4592001014
aktueller Kurs:
120,48 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt IBM zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Kaum Bewegung in Top 500 der Supercomputer

Dienstag, 19.11.19 06:15
Kaum Bewegung in Top 500 der Supercomputer
Bildquelle: iStock by Getty Images
DENVER (dpa-AFX) - In der Liste der schnellsten Supercomputer der Welt, der Top 500, ist aktuell kaum Bewegung. Die Rangliste der Top Ten ist im Vergleich zu der vorherigen Liste vor einem halben Jahr nahezu unverändert. Die Anlagen "Summit" aus Tennessee und "Sierra" aus Kalifornien, beide vom US-Hersteller IBM, belegen wie schon im Sommer die ersten beiden Plätze. Die Anlagen kommen auf eine Leistung von 148,6 und 94,6 Petaflops. Ein Petaflops entspricht einer Billiarde Fließkomma-Berechnungen pro Sekunde. Auf Platz drei und vier folgen zwei Supercomputer aus China: "Sunway TaihuLight" und "Tianhe-2A", die mit 93 und 61,4 Petaflops in Wuxi und Guangzhou arbeiten. Mit "SuperMUC-NG" schaffte es jedoch auch wieder ein Supercomputer aus Deutschland unter die ersten zehn. Mit 19,5 Petaflops arbeitet die Anlage des chinesischen Herstellers Lenovo am Leibniz-Rechenzentrum in Garching bei München.

Die Liste der Top 500 wurde am Montag auf der International Supercomputer Conference vorstellt, die diesmal in Denver (Colorado) stattfindet. Um überhaupt in die Liste aufgenommen zu werden, muss eine Anlage eine Leistung von 1,14 Petaflops nach dem sogenannten Linpack Benchmark erreichen. Die am Montag veröffentlichte Liste ist die 54. Ausgabe der Top 500, die halbjährlich abwechselnd in Deutschland und den USA auf der ISC vorgestellt wird. Sie gilt noch immer als wichtige Messlatte in der Branche, manche Kritiker halten die Art der Messung jedoch nicht mehr für zeitgemäß. Der Linpack Benchmark ermittelt zwar die Schnelligkeit, aber nicht die Recheneffizienz einer Anlage./gri/DP/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

IBM-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?

IBM-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?IBM ist ein Unternehmen aus dem Sektor Elektronik, Hard- und Software und stammt aus den USA. Die IBM-Aktie ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr