Wacker Chemie Aktie
WKN: WCH888 ISIN: DE000WCH8881
aktueller Kurs:
62,15 EUR
Veränderung:
-0,44 EUR
Veränderung in %:
-0,70 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Wacker Chemie zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Kepler Cheuvreux senkt Wacker Chemie auf 'Reduce' - Ziel 56 Euro

Freitag, 15.11.19 08:44
Kepler Cheuvreux senkt Wacker Chemie auf 'Reduce' - Ziel 56 Euro
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Wacker Chemie von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 72 auf 56 Euro gesenkt. Analyst Martin Jungfleisch rechnet in einer am Freitag vorliegenden Studie mit sinkender Profitabilität im Silicongeschäft. Er kappte entsprechend seine Schätzungen und hält die Papiere des Spezialchemiekonzerns für unattraktiv bewertet./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Baader Bank belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 92 Euro

MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Wacker Chemie nach Bekanntgabe einer außerplanmäßigen Abschreibung auf Silizium-Anlagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 92 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 18

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr