Koalition einigt sich auf zusätzliche Milliardenhilfen für Firmen

Mittwoch, 03.06.20 22:41
Koalition einigt sich auf zusätzliche Milliardenhilfen für Firmen
Bildquelle: Adobe Stock
BERLIN (dpa-AFX) - Die Spitzen der schwarz-roten Koalition haben sich auf eine zusätzliche Unterstützung in Milliardenhöhe für Branchen geeinigt, die von der Corona-Krise besonders belastet sind. Geplant sind "Überbrückungshilfen" im Umfang von maximal 25 Milliarden Euro, wie aus einem Beschlusspapier hervorgeht./bk/had/tam/hoe/rm/ted/DP/he





Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

GP Strategies Confirms Adam Stedham As New Chief Executive Officer

PR NewswireCOLUMBIA, Md., July 8, 2020COLUMBIA, Md., July 8, 2020 /PRNewswire/ -- Global performance improvement solutions provider GP Strategies Corporation (the "Company") (NYSE: GPX) ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14182 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bilanzskandal erschüttert Wirecard!
  • Ist der Turnaround noch möglich?
  • Jetzt gratis Aktienreport sichern!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr