Koalition will Alleinerziehende dauerhaft stärker unterstützen

Mittwoch, 02.12.20 13:51
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
BERLIN (dpa-AFX) - Die schwarz-rote Koalition will Alleinerziehende dauerhaft stärker entlasten. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sowie CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt erklärten am Mittwoch nach Angaben des Finanzministeriums: "Die knapp eine Million Alleinerziehenden in Deutschland sollen mehr Unterstützung erhalten." Scholz und Dobrindt hätten sich darauf verständigt, den steuerlichen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende dauerhaft auf 4008 Euro zu verdoppeln.

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

Scholz und Dobrindt sprachen von einem "starken Signal" der Unterstützung und Wertschätzung für alleinerziehende Mütter und Väter, die in diesen Zeiten ganz besondere Lasten zu tragen haben. Die Vereinbarung sei Teil des umfassenderen Pakets der Koalition, Frauen zu unterstützen, zu dem auch das Gesetz über eine Frauenquote in Unternehmensvorständen gehöre.

Die Koalition hatte im Juni in ihrem Konjunkturpaket Hilfen für Alleinerziehende beschlossen. Der steuerliche Entlastungsbeitrag wurde befristet auf die Jahre 2020 und 2021 von derzeit 1908 Euro auf 4000 Euro mehr als verdoppelt. Für Alleinerziehende sei der höhere Betreuungsaufwand in Zeiten von Corona besonders schwierig, und sie müssten oftmals finanzielle Einbußen in Kauf nehmen, hieß es.

Diese Maßnahme soll nun dauerhaft gelten. Im Juni hieß es, ein alleinerziehendes Elternteil mit zwei Kindern und einem jährlichen Bruttoeinkommen von 40 000 Euro habe dadurch über 600 Euro im Jahr mehr zur Verfügung./hoe/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Designierter US-Außenminister: China ist größte Herausforderung

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der designierte US-Außenminister Antony Blinken sieht China als zentrale Herausforderung für die US-Außenpolitik in den nächsten Jahren. Es gebe keinen Zweifel, dass China ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15688 ►

Kurssuche

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr