Kramp-Karrenbauer: Bei Grundrente dicken Knoten durchgeschlagen

Sonntag, 10.11.19 17:03
Kramp-Karrenbauer: Bei Grundrente dicken Knoten durchgeschlagen
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Einigung der Koalitionsspitzen auf einen Kompromiss im Streit um die Grundrente als wichtigen Beitrag im Kampf gegen Altersarmut gewürdigt. Man habe nach langen Verhandlungen einen dicken Knoten durchgeschlagen und eine auch für die CDU vertretbare Lösung gefunden, sagte Kramp-Karrenbauer am Sonntag in Berlin nach der Einigung des Koalitionsausschusses auf Regeln für eine Grundrente.

Zugang in das neue System bekomme der, der einen Bedarf habe, sagte Kramp-Karrenbauer. Dieser Bedarf werde durch eine umfassende Einkommensprüfung sichergestellt. "Es ist ein gutes, ein vertretbares Ergebnis", sagte sie. Sie werde den Kompromiss an diesem Montag den CDU-Gremien zur Beschlussfassung vorlegen./bk/bw/rm/had/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

ROUNDUP 2/Nach Rücktritt in Bolivien: Morales stellt Asylantrag in Mexiko

(Neu: Äußerung Morales, Anhänger ziehen nach La Paz, Hintergrund)LA PAZ/MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Einen Tag nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales nach Angaben der mexikanischen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13663

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr