Kramp-Karrenbauer zu Gespräch mit Röttgen zusammengetroffen

Mittwoch, 19.02.20 08:28
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Mittwochmorgen zu einem Gespräch mit dem ehemaligen Bundesumweltminister Norbert Röttgen im Adenauerhaus zusammengekommen. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses hatte am Dienstag seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz angekündigt. Nach dem Treffen mit Röttgen dürfte Kramp-Karrenbauer an der routinemäßigen Kabinettssitzung im Kanzleramt teilnehmen.

Am Mittwoch will Kramp-Karrenbauer auch noch jeweils einzeln mit dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und Gesundheitsminister Jens Spahn über das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur sprechen. Beide haben sich noch nicht öffentlich geäußert, ob sie sich um eines der Ämter bewerben wollen.

Am Dienstag hatte Kramp-Karrenbauer mehr als eine Stunde mit Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz über die anstehenden Entscheidungen gesprochen. Inhalte des Gesprächs waren nicht bekannt geworden. Aus dem Umfeld von Merz hatte es vergangene Woche geheißen, Merz sei zu einer Kandidatur für den Parteivorsitz entschlossen./rm/bk/zeh/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

Piper Sandler schließt Akquisition von marktführender Chemikalien-Investmentbank, The Valence Group, ab

MINNEAPOLIS – Piper Sandler Companies (NYSE: PIPR), eine führende Investmentbank und institutionelle Wertpapierfirma, hat heute den Abschluss ihrer Akquisition von The Valence Group, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13416 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr