Continental Aktie
Continental-Aktie
WKN:543900
ISIN:DE0005439004
Land: Deutschland
Branche: Maschinenbau, Verkehr, Logistik
Sektor: Autozulieferer
aktueller Kurs:
56,03 EUR
Veränderung:
1,05 EUR
Veränderung in %:
1,91 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 09. Dezember 2022 Info.

Top
10

294

1

BOTSI®-Trendmonitor
Continental auf Rang 218

Komplette Navigation anzeigen

Kreise: Continental-Hacker schon vier Wochen früher in IT-Systemen des Konzerns

Mittwoch, 23.11.22 18:28
Continental Fahnenmasten
Bildquelle: Continental AG
FRANKFURT/HANNOVER (dpa-AFX) - Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental hat die Hacker-Attacke auf seine IT-Systeme im Sommer laut Kreisen erst nach rund vier Wochen bemerkt. Wie die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Mittwoch aus Konzernkreisen erfuhr, sollen die Cyber-Angreifer bereits am 4. Juli Zugriff auf Daten im Netzwerk des Hannoveraner Unternehmens erlangt haben. Dies sei im Nachhinein bei der Analyse der Daten festgestellt worden. Conti hatte gegen Ende August mitgeteilt, am 4. August einen Angriff auf die Systeme entdeckt und abgewendet zu haben. Anfang November räumte das Unternehmen ein, dass dabei Daten abgeflossen sind. Zuerst hatte das "Handelsblatt" über den Beginn des Hacks bereits im Juli berichtet. Ein Konzernsprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

Nach der Talfahrt:
Bei diesen Tech-Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt ...


Am Dienstag hat sich dem Vernehmen nach der Aufsichtsrat des Dax -Konzerns über den Untersuchungsstand informieren lassen. Die Analyse des Vorfalls mithilfe externer Spezialisten dauere an, sagte der Sprecher am Mittwoch. Dazu gehöre auch, ob sensible Informationen zu Kunden und Kundenverträgen zu den Daten gehören, mit denen Hacker offenbar unter Androhung der Veröffentlichung eine Lösegeldzahlung erreichen wollen.

Bei dem Datensatz geht es wohl um eine insgesamt abgegriffene Datenmenge von 40 Terabyte. Täglich verarbeitet das IT-System von Conti dem Vernehmen nach eine Datenmenge von 220 Terabyte. Auf Conti-Servern verschlüsselten die Hacker dem Unternehmen zufolge keine Daten, weswegen es keine Beeinträchtigung der täglichen Geschäfte gegeben habe. Gleichwohl ist das Thema heikel für das Management um Chef Nikolai Setzer, denn unter anderem könnten Details aus Verträgen für Unmut bei den Kunden sorgen./men/nas



Quelle: dpa-AFX


NEU: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...


boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!