ThyssenKrupp Aktie
WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
aktueller Kurs:
11,68 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt ThyssenKrupp zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Kreise: Hillhouse Capital bietet für Thyssenkrupp-Aufzugssparte

Montag, 18.11.19 11:15
Kreise: Hillhouse Capital bietet für Thyssenkrupp-Aufzugssparte
Bildquelle: fotolia.com
ESSEN (dpa-AFX) - Die Liste der Interessenten an die zum Verkauf stehende Aufzugssparte des Industriekonzerns Thyssenkrupp hat sich noch einmal verlängert. Der Finanzinvestor Hillhouse Capital des Geschäftsmanns Zhang Lei gehöre zu den Bietern, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die in Hongkong ansässige Investmentfirma habe ein unverbindliches Angebot für die Thyssenkrupp-Aufzugssparte unterbreitet. Das Gebot würde das Geschäft mit mehr als als 15 Milliarden Euro bewerten, berichteten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Hillhouse konkurriert für das Thyssenkrupp-Geschäft mit einer Reihe anderer Private-Equity-Gesellschaften und strategischer Bieter, allerdings dürfte sich die Liste der Interessenten in den nächsten Wochen auf eine handvoll Bieter verringern. Möglich sei, dass sich die Firma mit anderen Bietern zusammen schließen könnte, auch mit dem finnischen Thyssenkrupp-Konkurrenten Kone, der ebenfalls Interesse an der Aufzugsparte hat. Hillhouse, Thyssenkrupp und Kone wollten die Informationen nicht kommentieren./mne/nas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ThyssenKrupp-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?

ThyssenKrupp-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?ThyssenKrupp ist ein Unternehmen aus dem Sektor Diversifizierte Holdings/Mischkonzerne und stammt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 70

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr