Kreise: LVMH greift nach Tiffany

Sonntag, 27.10.19 15:13
Kreise: LVMH greift nach Tiffany
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der auch durch Hollywood bekannte US-Juwelier Tiffany könnte bald in europäische Hände fallen. Branchengigant LVMH habe dem Unternehmen einen Übernahmevorschlag unterbreitet, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Finanziell wäre eine Übernahme für den wertvollsten Konzern der Eurozone kein Problem. Tiffany ist aktuell an der Börse 12 Milliarden US-Dollar (10,8 Mrd Euro) wert, die Franzosen kommen fast auf 20 mal so viel. Vertreter beider Unternehmen hätten sich zu der Angelegenheit nicht äußern wollen, hieß es in dem Bericht weiter.

Eine Übernahme von Tiffany wäre die bisher größte von LVMH. Die Amerikaner prüften derzeit das Angebot und eine Garantie für eine Vereinbarung gebe es nicht, hieß es weiter. Der vor 182 Jahren gegründete Juwelier ist weltweit bekannt für seine eckigen blauen Kartons und seine Rolle im Hollywood-Streifen "Frühstück bei Tiffany's./he/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Sangamo and Pfizer Announce Updated Phase 1/2 Results Showing Sustained Increased Factor VIII Activity Through 44 Weeks Following SB-525 Gene Therapy Treatment

BRISBANE, Calif. & NEW YORK – Sangamo Therapeutics, Inc. (Nasdaq: SGMO), a genomic medicine company, and Pfizer, Inc. (NYSE: PFE), today announced updated follow-up results from the ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14108

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.12.19
401,65 EUR
1,34 %
Datum :
06.12.19
120,72 EUR
0,38 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr