Kreise: United Airlines verhandelt über Kauf von mindestens 100 Boeing 737 Max

Donnerstag, 10.06.21 08:49
Airbusflugzeug auf dem Rollfeld
Bildquelle: AIRBUS 2019 - photo by N. HOPWOOD
CHICAGO (dpa-AFX) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines verhandelt Insidern zufolge mit Boeing über den Kauf von mindestens 100 Mittelstreckenjets vom Typ 737 Max. Die Airline schaue sich mehrere moderne, verbrauchsärmere Flugzeugtypen an, mit denen sie ihre Flotte erneuern könne, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg in der Nacht zum Donnerstag und berief sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen. Boeing könnte in diesem Zuge eine Bestellung über 150 Exemplare der 737 Max erhalten.

Airbus kaufen? Airbus halten? Airbus verkaufen? Die Antwort steht im boerse.de-Aktientelegramm!

Boeing und United Airlines wollten die Gespräche nicht bestätigen. Es gebe derzeit keinen Deal mit Boeing oder Airbus über den Kauf neuer Flugzeuge, sagte eine Sprecherin von United Airlines./stw/ngu/fba



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Airbus-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.06.21
112,94 EUR
0,52 %
Datum :
15.06.21
203,80 EUR
0,54 %
Datum :
14.06.21
46,24 EUR
-0,64 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr