LEONI Bonus Cap: Puffer beträgt weiterhin mehr als 30 Prozent - Halten! Zertifikatenews

Donnerstag, 07.02.19 11:45
LEONI Bonus Cap: Puffer beträgt weiterhin mehr als 30 Prozent - Halten! Zertifikatenews
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - LEONI-Aktien (ISIN DE0005408884 / WKN 540888) standen auf der Verkaufsliste, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Grund sei eine Abstufung durch Warburg Research gewesen. Laut den Experten dürften die Gewinnerwartungen kurzfristig unter Druck bleiben und die Kursentwicklung der Papiere des Autozulieferers belasten. Sie hätten daher ihre Kaufempfehlung gestrichen und das Kursziel von 54 auf 36 Euro gekappt.

Schlechte Nachrichten habe es zudem aus den USA gegeben: Wie die Januar-Zahlen zeigen würden, seien die Absätze wegen des eisigen Winters und des "Shutdowns" deutlich eingebrochen. So habe etwa VW ein Minus von 6,7 Prozent verbuchen müssen, nach einem Plus von 4,2 Prozent im Januar 2018.

Das Plus beim Bonus Cap (ISIN DE000PX128X6 / WKN PX128X) der BNP Paribas sei daher von zeitweise fast acht auf weniger als fünf Prozent gesunken. Da der Puffer aber weiterhin mehr als 30 Prozent betrage, sähen die Experten vom "ZertifikateJournal" aktuell keinen Anlass zur Sorge. (Ausgabe 5/2019) (07.02.2019/zc/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Entwicklungsminister: Industrieländer müssen mehr für Klimaschutz tun

BERLIN (dpa-AFX) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat die führenden Industriestaaten zu einem verstärkten Einsatz für die UN-Nachhaltigkeitsziele aufgerufen. Diese Länder müssten alle Staaten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11427