Laschet: Frage nach CDU-Parteivorsitz völlig in Hintergrund geraten

Samstag, 28.03.20 10:38
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Mit der Corona-Epidemie ist für NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Frage nach dem Parteivorsitz der CDU "erst mal völlig in den Hintergrund geraten". "Mich bewegt es derzeit auch nicht, es ist sehr weit weg, weil die Corona-Krise mich momentan rund um die Uhr beschäftigt, auch in Gedanken", sagte Laschet "Aachener Zeitung" und "Aachener Nachrichten (Samstag). Das zeige, wie schnell sich Prioritäten verschieben könnten. Er müsse jetzt machen, was richtig sei, "egal, ob mir das für die CDU-Kandidatur nutzt oder schadet." Die Frage nach der Nachfolge der Parteivorsitzenden stehe "irgendwann" an, "aber bei dem, was jetzt zu lösen ist, ist das nicht relevant."/sil/DP/men





Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

IRW-News: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures kündigt nicht vermitteltes Aktienangebot in Höhe von 5 Millionen Dollar an

IRW-PRESS: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures kündigt nicht vermitteltes Aktienangebot in Höhe von 5 Millionen Dollar anCSE: MOTA FWB: 1WZ:GR OTC: PEMTFVANCOUVER, BC, KANADA (30. Mai 2020) ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14496 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr