Marktübersicht

Dax
12.547,00
-0,11%
MDax
26.518,00
-0,76%
BCDI
144,59
0,00%
Dow Jones
25.058,12
-0,03%
TecDax
2.874,00
0,19%
Bund-Future
162,46
-0,42%
EUR-USD
1,17
0,70%
Rohöl (WTI)
68,07
0,15%
Gold
1.231,91
0,73%

Lettland beschließt Erhöhung von Militäretat auf zwei Prozent des BIP

Donnerstag, 23.11.17 18:38
Lettland beschließt Erhöhung von Militäretat auf zwei Prozent des BIP
Bildquelle: iStock by Getty Images


RIGA (dpa-AFX) - Lettland hat für 2018 einen Haushalt mit einem geplanten Defizit von 1,0 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und höheren Militärausgaben verabschiedet. Nach dem vom Parlament in Riga am Donnerstag beschlossenen Budget steigt der Verteidigungsetat im kommenden Jahr um 126,8 Millionen Euro auf 576,34 Millionen Euro

- oder umgerechnet 2,0 Prozent des BIP.

Damit wird Lettland erstmals den angepeilten Nato-Zielwert erreichen und der Forderung von US-Präsident Donald Trump nachkommen. Trump hatte wiederholt von den europäischen Alliierten in der Nato verlangt, ihre finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen.

Das Budget des baltischen EU- und Euro-Landes sieht Gesamtausgaben von 8,95 Milliarden Euro und Einnahmen von 8,75 Milliarden Euro vor. Regierungschef Maris Kucinskis hatte Gesundheitsversorgung, nationale Sicherheit und Bevölkerungspolitik als Schwerpunkte des Haushalts 2018 benannt. Das erwartete Wirtschaftswachstum beträgt 3,4 Prozent./awe/DP/zb



Quelle: dpa


News und Analysen

Altmaier warnt vor überzogenen Erwartungen an Junckers US-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat vor zu großen Erwartungen an die Washington-Reise von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker gewarnt. Die EU-Vertreter und US-Präsident ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 9311

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie fällt auf 12-Monats-Tief!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr