Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
12.247,00
Veränderung:
18,56
Veränderung in %:
0,15 %
weitere Analysen einblenden

Licht und Schatten in Dax & Co.!

Mittwoch, 22.05.19 18:00
Licht und Schatten in Dax & Co.!
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,
 
das Ende der Finanzkrise jährte sich in diesem Frühjahr zum zehnten Mal. Seitdem haben die Börsen wieder kräftig gewonnen. So verbesserte sich der Dax bspw. seit seinem 2009er-Tief schon um rund 230%. Beim SDax steht ein Plus von ca. 415% zu Buche, beim MDax sind es über 500% und beim TecDax sogar mehr als 600%!
 
So mancher Anleger wird sich daher sicher denken, dass man folglich beim Kauf von Aktien aus diesen Indizes eigentlich nicht viel verkehrt machen kann. Leider doch:
 
Gewaltige Qualitätsunterschiede
 
In unserer aktuellen Aktienbrief-Ausgabe haben wir die Aktien aus den Dax-Indizes mithilfe der Performance-Analyse gerade genau unter die Lupe genommen. Und dabei zeigt sich, dass die Zugehörigkeit zu einem bekannten Index nichts über die Anlagequalität der enthaltenen Werte aussagt.
 
Als sinnvolle Langfristinvestments kommen nach unserer Strategie grundsätzlich nur Aktien infrage, die seit mindestens zehn Jahren an der Börse notiert sind. Allein daran scheitern von den insgesamt 160 Werten in den Dax-Indizes bereits 40, also jeder vierte. Somit bleiben noch 120 übrig, von den wiederum derzeit gerade einmal 18 unsere Champions-Kriterien erfüllen, während gleichzeitig 19 Werte in den vergangenen zehn – teils sogar ganz massive – Verluste eingefahren haben.
 
Im Dax gibt es bspw. vier langfristige Kapitalvernichter, mit denen Anleger trotz der seit zehn Jahren laufenden Hausse zwischen 5% und 15% pro Jahr verloren haben! Im MDax weisen seit 2009 drei Aktien negative Kursrendite auf, und im SDax sind es sogar zwölf Kapitalvernichter, wobei das Schlusslicht seinen Aktionären im Mittel Kursverluste von 22% p.a. einbrockte! Sie sehen:
 
Letztendlich ist es in den bekannten Indizes wie in einer normalen Schulklasse. Neben vielen durchschnittlichen Schülern gibt es dort immer einige wenige Einser-Schüler, während der eine oder andere auch mal eine Ehrenrunde drehen muss.
 
Im Aktienbrief konzentrieren wir uns auf die „Streber-Aktien“, die sich schon seit mindestens zehn Jahren besser als die breite Masse entwickeln. Welche Werte aus Dax, MDax & Co. unsere strengen Auswahlkriterien erfüllen und von welchen Langfristanleger die Finger lassen sollten, erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe, die Sie gerne kostenlos testenkönnen.

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur
boerse.de-Aktienbrief

PS: Sollten Sie noch kein Aktienbrief-Leser sein, dann lohnt sich ein kostenloser Test jetzt übrigens gleich doppelt. Denn als Dankeschön dafür schenken wir Ihnen die aktuelle 12. Auflage von „Defensiv-Champions“, unserem Handbuch für die Langfristanlage.
 
PPS: Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.


Quelle: Jochen Appeltauer


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger wagen sich nur langsam aus ihrer Deckung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Angeführt von Thyssenkrupp-Gewinnen und genährt von G20-Hoffnungen hat sich der Dax am Mittwoch nach seinem jüngsten Rückschlag wieder leicht in die Gewinnzone vorgearbeitet. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 360

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr