Osram Licht Aktie
WKN: LED400 ISIN: DE000LED4000
aktueller Kurs:
50,67 EUR
Veränderung:
0,05 EUR
Veränderung in %:
0,10 %
weitere Analysen einblenden

Lichtkonzern Osram wagt neue Prognose und wird optimistischer

Mittwoch, 16.09.20 11:18
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Osram (dpa-AFX) - Der angeschlagene Lichtkonzern Osram wagt kurz vor Ende des Geschäftsjahrs 2019/2020 (Ende September) eine neue Prognose und wird wegen zuletzt besser laufender Geschäfte in China und den USA optimistischer. Demnach rechnet der MDax -Konzern nun mit einem vergleichbaren Umsatzrückgang von rund 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie Osram am Mittwoch in München mitteilte. Die bereinigte Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll bei rund 8 Prozent liegen. Vor allem die Geschäftsbereiche Automotive und Opto Semiconductors hätten von einer verbesserten Geschäftslage in den Kernmärkten profitiert, hieß es.

Bislang hatte Osram für das laufende Geschäftsjahr mit einem Erlösrückgang von 15 bis 19 Prozent gerechnet. Als bereinigte Ergebnismarge vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) rechnete der Konzern mit 3 bis 6 Prozent vom Umsatz. Eine frühere Prognose hatte Osram im März wegen der Corona-Pandemie zurückgezogen. Der österreichische Sensorspezialist AMS hatte sich nach langem Ringen Ende 2019 die Mehrheit an Osram gesichert./eas/nas



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

NEU: boerse.de-Börsenkalender 2021 (DIN A1) - jetzt gratis per Post ...

Ab sofort gibt es wieder den beliebten boerse.de-Börsenkalender mit allen wichtigen Börsenterminen 2021 - hier gratis per Post ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 32 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +370% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Nachrichtensuche

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr