Londoner Börse LSE spricht exklusiv mit Euronext über Verkauf von Borsa Italiana

Freitag, 18.09.20 09:21
Börse
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON (dpa-AFX) - Die Londoner Börse LSE beginnt exklusive Gespräche mit dem europäischen Börsenbetreiber Euronext über einen möglichen Verkauf ihrer italienischen Tochter Borsa Italiana. Dies teilte die LSE am Freitag in London mit. Im Bieterrennen um die Borsa Italiana haben auch der Dax-Konzern Deutsche Börse und die Schweizer Börse Six ihren Hut in den Ring geworfen und Gebote abgegeben.

Die London Stock Exchange hatte Ende Juli angekündigt, dass im Zusammenhang mit der Prüfung der Refinitiv-Übernahme durch die Europäische Kommission Gespräche über den Verkauf der Plattform MTS oder des italienischen Börsenbetreibers im Ganzen begonnen wurden. Dies müsse aber nicht heißen, dass es auch zu einer Transaktion komme, hieß es damals./eas/stk



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Musk liefert Rekordzahlen Unilever wächst wieder deutlich Sartorius wird noch etwas optimistischer Sagrotan-Hersteller Reckitt Benckiser wächst weiter rasant
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Spaniens AgileTV migriert auf Verimatrix Secure Cloud

AIX-EN-PROVENCE, Frankreich, und SAN DIEGO, USA – Pflichtmitteilung: Verimatrix, (Paris:VMX) (Euronext Paris: VMX), ein führender Anbieter von kundenorientierten Sicherheitslösungen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15121 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
28.10.20
129,95 EUR
-2,40 %
Datum :
28.10.20
91,38 EUR
-2,56 %
Datum :
28.10.20
88,00 EUR
-4,71 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr