Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung an Flughäfen

Dienstag, 17.11.20 12:57
Luftaufnahme Flughafen Frankfurt.
Bildquelle: Fraport AG
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Fluggesellschaften Lufthansa und Swiss starten am kommenden Dienstag (24. November) die biometrische Gesichtserkennung von Passagieren. An den Flughäfen Frankfurt und München müssen registrierte Programmteilnehmer an den Zugängen zur Passagierkontrolle und zum Flugsteig nur noch in ein Kameraauge schauen, um Zugang zu erhalten. Dabei könnten sie sogar ihren Mund-Nasenschutz anbehalten, wie der Lufthansa-Konzern am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

Es handelt sich um die erste Anwendung des neu entwickelten Systems "Star Alliance Biometrics", die perspektivisch in dem gesamten Airline-Bündnis genutzt werden könnte. Mit dem hoheitlichen EasyPass-System zur Grenzkontrolle ist das neue System aber nicht verbunden.

Lufthansa-Vorstandsmitglied Christina Foerster betonte die hygienischen Vorteile der neuen Identifizierungsmethode. "Gerade während der Pandemie sind solche berührungslosen Abläufe am Flughafen ein großer Pluspunkt." Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport kündigte an, die Gesichtserkennung auf weitere Prozessstellen wie beispielsweise die Gepäckabgabe ausweiten zu wollen.

Laut Lufthansa werden zunächst drei Flugsteige in Frankfurt und zwei in München mit der neuen Technik ausgerüstet. An dem Programm teilnehmen können Mitglieder des Vielflieger-Programms "Miles & More", die sich zuvor registrieren lassen./ceb/DP/men



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

WDH/Herrenloser Koffer sorgt für Teil-Sperrung des Frankfurter Flughafens

(Tippfehler behoben)FRANKFURT (dpa-AFX) - Teile vom Terminal I des Frankfurter Flughafens und der dazu gehörende Regionalbahnhof sind am Samstagabend gesperrt worden. Nach Angaben der Bundespolizei ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15650 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.01.21
45,98 EUR
-1,96 %
Datum :
15.01.21
10,52 EUR
0,05 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr