MINI-Future Long auf Mutares: Beteiligungsgesellschaft expandiert mittels zweier Zukäufe - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 14.03.19 11:30
MINI-Future Long auf Mutares: Beteiligungsgesellschaft expandiert mittels zweier Zukäufe - Zertifikateanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen MINI-Future Long (ISIN DE000MF5YJB6 / WKN MF5YJB) von Morgan Stanley auf die Aktie von Mutares (ISIN DE000A2NB650 / WKN A2NB65) vor.

In den vergangenen Monaten sei Mutares-Vorstandschef Robin Laik mehrfach durch Käufe der eigenen Aktie aufgefallen (siehe ZJ 32/2018, 45/2018 und 50/2018). Zuletzt habe der Manager am 22. Februar 50.000 Stück zu je 9,34 Euro erworben. Nun habe die Mutares-Beteiligung Donges Zukäufe gemeldet. Zum einen sei die finnische Normek Group erworben worden. Das Übernahmeziel sei im Bereich Stahlhochbau und Fassadenlösungen aktiv. Zudem kaufe Donges mit FDT einen Anbieter von Flachdach-Systemen. Donges gehöre seit November 2017 zu Mutares und stelle eine strategische Plattforminvestition im Portfoliosegment Engineering & Technology dar. Seit dem Abschluss des Turnaround-Programms konzentriere sich die Gesellschaft auf die weitere Steigerung der Profitabilität und die strukturelle Neuordnung wesentlicher Geschäftsbereiche. Die Akquisitionen würden im Zuge der Repositionierung der Portfoliogesellschaft hin zu einem spezialisierten Anbieter für Stahlbrückenbau, Stahlhochbau sowie Dach- und Fassadenlösungen im europäischen Markt erfolgen. Die Donges-Gruppe erwarte nach erfolgreichem Abschluss der Akquisitionen einen Jahresumsatz von rund 230 Mio. Euro und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter in zwölf Ländern.

"Mit der konsequenten Umsetzung der bewährten Buy-and-Build-Strategie entwickelt Mutares die Donges-Gruppe zum dritten Portfolioschwergewicht neben Balcke-Dürr und der bereits börsennotierten STS Group", würden die Analysten von SMC-Research erklären. Das Kursziel der Experten liege mit 15,50 Euro rund 70 Prozent über der aktuellen Notiz.

Mit dem bereits mehrfach empfohlenen MINI von Morgan Stanley können Anleger dieses Kurspotenzial weiterhin hebeln, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 10/2019) (14.03.2019/oc/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Michelle Hulst Elected to Bank of Hawaii Corporation Board of Directors

HONOLULU – Bank of Hawaii Corp. (NYSE: BOH) announced that its board of directors has elected Michelle Hulst to serve on its board of directors, effective July 19, 2019 until the annual ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11816