Mini Future Optionsschein auf EUR/GBP [BNP Paribas Emissions- und Handelsges.]
WKN: PA2R7U ISIN: DE000PA2R7U4
aktueller Kurs:
13,3500
Veränderung:
0,1000
Veränderung in %:
0,75 %
weitere Analysen einblenden

MINI-Zertifikate auf EUR/GBP: Nächste Unterstützung ist weit entfernt - Zertifikateanalyse

Dienstag, 27.01.15 10:05
MINI-Zertifikate auf EUR/GBP: Nächste Unterstützung ist weit entfernt - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe von "MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly" ein MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000PA2R7U4/ WKN PA2R7U) sowie ein MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000PA2SEA0/ WKN PA2SEA) auf das Währungspaar EUR/GBP.

Der Wirtschaftsmotor in Großbritannien laufe weiterhin rund. Dies signalisiere zum einen die Wachstumsprognose des IWF, der 2015 ein BIP-Plus von 2,7 Prozent erwarte. Mut mache auch die Arbeitslosenquote, die in den drei Monaten bis November von 6,0 auf 5,8 Prozent gesunken sei - und somit auf den niedrigsten Stand seit August 2008. Die löhne seien im gleichen Zeitraum hingegen um 1,8 Prozent zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Gut möglich, dass die Bank of England (BoE) daher noch in diesem Jahr erstmals nach Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise wieder den Leitzins erhöhen und das Pfund zum Euro somit weiter aufwerten könnte.

Gegen eine Zinserhöhung spreche jedoch die Inflationsrate, die sich immer weiter von der BoE-zielmarke in Höhe von 2 Prozent entferne. Im Dezember seien die Preise nur noch um 0,5 Prozent gestiegen.

Der Euro habe zu Beginn des neuen Jahres den wichtigen Doppelboden bei etwa 0,7750 Pfund nach unten durchbrochen und sei damit auf den tiefsten Stand seit mehr als sechs Jahren gefallen. Im Anschluss sei auch das Verlaufstief vom Oktober 2008 bei 0,7690 Pfund unterschritten worden, was weiteres Korrekturpotenzial eröffnet habe.

Die nächste signifikante Unterstützung sei erst am Hoch aus dem Jahr 2003 bei 0,7250 Pfund zu lokalisieren. Sollte die nun als Widerstand fungierende Marke bei 0,7690 Pfund jedoch zurückerobert werden, bestehe kurzfristig durchaus Erholungspotenzial bis etwa 0,7950 Pfund. (Ausgabe 04/2015) (27.01.2015/zc/a/a)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Nachrichten des Basiswerts

Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/GBP: Korrekturgefährdet - Zertifikateanalyse

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN / WKN) von Vontobel auf das ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr