Marathon Oil Aktie
WKN: 852789 ISIN: US5658491064
aktueller Kurs:
14,88 EUR
Veränderung:
0,18 EUR
Veränderung in %:
1,20 %
weitere Analysen einblenden

Marathon Oil-Aktie: Gewinnwachstum im dritten Quartal

Dienstag, 06.11.12 14:15
Marathon Oil-Aktie: Gewinnwachstum im dritten Quartal
Bildquelle: iStock by Getty Images
Houston (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Öl- und Gaskonzern Marathon Oil Corp. (ISIN US5658491064/ WKN 852789) konnte im dritten Quartal 2012 einen Ergebniszuwachs erzielen. Die Gewinnprognose der Analysten wurde dabei erreicht.

Wie der Konzern am Dienstag bekannt gab, erhöhte sich der Umsatz auf 4,16 Mrd. US-Dollar, nach 3,80 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal.

Daneben kletterte der Nettogewinn von 405 Mio. US-Dollar bzw. 57 Cents je Aktie auf nun 450 Mio. US-Dollar bzw. 63 Cents je Aktie. Der bereinigte Gewinn je Aktie belief sich auf 64 (Vorjahr: 59) Cents. Analysten hatten zuvor ein EPS von 64 Cents geschätzt.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 76 Cents sowie Umsatzerlösen von 3,94 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie von Marathon Oil schloss zuletzt bei 30,51 US-Dollar (+1,87 Prozent). (06.11.2012/ac/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr