Marktmanipulation: Anklage gegen Volkswagen-Spitze in Dieselaffäre

Dienstag, 24.09.19 12:10
Marktmanipulation: Anklage gegen Volkswagen-Spitze in Dieselaffäre
Bildquelle: iStock by Getty Images
BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat die Führungsspitze von Volkswagen wegen Marktmanipulation angeklagt. Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch, Vorstandschef Herbert Diess und dem Ex-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn wird vorgeworfen, Anleger im Jahr 2015 "vorsätzlich zu spät" über die Risiken der Dieselaffäre informiert zu haben. Das teilten die Strafverfolger am Dienstag in Braunschweig mit./jap/DP/men



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Aktie der Woche: US-Champion mit attraktivem Chance-Risiko-Profil!

Der boerse.de-Aktienbrief empfiehlt in seiner aktuellen Ausgabe einen US-Champion als Aktie der Woche, der sich bei Menschen jeden Alters großer Beliebtheit erfreut. Und auch Langfristanleger ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14789

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.01.20
177,52 EUR
0,53 %
Datum :
24.01.20
66,58 EUR
0,06 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr