Massive Störungen bei Online-Diensten

Mittwoch, 13.11.19 21:41
Massive Störungen bei Online-Diensten
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Bei diversen Online-Diensten in Deutschland hat es am Mittwoch massive Probleme gegeben. Auf dem Portal "allestörungen.de" gab es in Deutschland seit dem Nachmittag einen massiven Anstieg von Störungsmeldungen. Betroffen waren demnach etwa Twitter, Yahoo Mail, Amazon , Netflix, Google , Youtube, World of Warcraft und Snapchat.

Mehr als 3000 Meldungen gab es wegen Problemen bei Netflix. Für Instagram waren es mehr als 800 Meldungen, für Amazon knapp 700, für Youtube rund 600. Der konkrete Grund blieb bisher unklar. Dass verschiedenste Anbieter betroffen waren, könnte auf Probleme bei gemeinsam genutzter Netz-Infrastruktur hinweisen.

Laut Vodafone ebbten die Beschwerden am Abend ab. Die Probleme hätten nicht bei den Netzbetreibern bestanden, hieß es. Probleme hätte es bei Internet-Zugängen gegeben, nicht aber im Netz der Betreiber. Bei Vodafone habe es zumindest im Mobilfunk am späten Nachmittag etwa eine Dreiviertelstunde lang "Kapazitätseinschränkungen" gegeben. Davon seien 13 000 Vodafone-Kunden bundesweit betroffen gewesen./sck/so/DP/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Covestro - Zertifikatenews

Düsseldorf (www.zertifikatecheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 11. Dezember 2019 ein neues Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000TR95472 / WKN TR9547) auf die ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14166

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.12.19
1.571,20 EUR
-0,01 %
Datum :
11.12.19
1,70 EUR
0,06 %
Datum :
11.12.19
1.217,00 EUR
0,33 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr