Microsoft startet neuen Anlauf für eine Cloud aus Deutschland

Mittwoch, 28.08.19 10:44
Microsoft startet neuen Anlauf für eine Cloud aus Deutschland
Bildquelle: fotolia.com
MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Microsoft organisiert sein Cloud-Geschäft international neu und nimmt in Deutschland mit der Eröffnung zweier neuer Rechenzentrums-Regionen einen neuen Anlauf für ein regional verfügbares Angebot. Kunden stehe künftig wieder Cloud-Infrastruktur aus einer bestimmten Region für ihre sensiblen Daten zur Verfügung, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Mit Frankfurt und Berlin kommen hierzulande zwei neue lokale Regionen hinzu, erklärte Microsoft-Manager Markus Nitschke. Der Bedarf sei durch regulatorische Grundlagen sowie die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erheblich gestiegen. Ab sofort stünden in den neuen Regionen den Kunden Microsofts Azure-Plattform sowie Dynamics 365 zur Verfügung.

Zu den ersten Kunden zählen demnach die Deutsche Bank sowie SAP und die Deutsche Telekom . Ähnlich wie bei dem letzten September eingestellten Angebot einer "Deutschen Cloud" können Kunden sensible Daten nun wieder in Rechenzentren innerhalb der Grenzen von Deutschland sichern. Anders als zuvor gebe es jedoch keine Restriktionen mehr bei der Nutzung bestimmter Daten, erläuterte Microsoft-Manager Oliver Gürtler. Auch der Datenaustausch mit Kunden sei zuvor nicht möglich gewesen. Bei einer internationalen Expansion eines Unternehmens sei das Teilen von Daten zuvor nicht möglich gewesen.

Deutschland gehöre in Sachen Cloud-Nutzung zu den am schnellsten wachsenden Regionen, hieß es. Mit dem neuen Angebot will Microsoft hierzulande vor allem den Mittelstand adressieren. Hier habe sich der Cloud-Markt durch die digitale Transformation "extrem weiterentwickelt", sagte Nitschke.

Im September 2018 hatte Microsoft den Vertrieb seiner "Deutschen Cloud" überraschend eingestellt, das das Unternehmen gemeinsam mit der Deutschen Telekom als Treuhänder in Reaktion auf die NSA-Affäre angeboten hatte. So sollte ein Zugriff auf Daten etwa seitens ausländischer Regierungen unmöglich gemacht werden. Wie Microsoft damals erklärte, sei für viele Kunden der restriktive Umgang mit ihren Daten in der Cloud nicht praktikabel gewesen./gri/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

University of California, Irvine and American Campus Communities Open Sustainable Student Living Center

IRVINE, Calif. – American Campus Communities (NYSE: ACC) joined the University of California, Irvine (UCI) yesterday to officially mark the opening of Plaza Verde, a fresh and modern student ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13191

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.10.19
7,14 EUR
0,25 %
Datum :
17.10.19
116,00 EUR
-0,55 %
Datum :
17.10.19
15,84 EUR
0,85 %
Datum :
17.10.19
125,08 EUR
-1,06 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr