Mini Future Short auf AUD/USD: Abwärtstrend - Optionsscheineanalyse

Freitag, 15.03.19 11:30
Mini Future Short auf AUD/USD: Abwärtstrend - Optionsscheineanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Short (ISIN DE000VN9HYJ4 / WKN VN9HYJ) von Vontobel auf das Währungspaar AUD (Australischer Dollar)/USD (ISIN XC000A0E4TC6 / WKN A0E4TC) vor.

US-Konjunkturdaten seien zuletzt überwiegend positiv ausgefallen. Die Anzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe habe mehr als erwartet nachgegeben, die Importpreise seien über die Erwartungen hinaus angestiegen und die Bauausgaben hätten sich erhöht. Auch auf der anderen Seite des Globus stimme die Richtung mit den zuletzt vorgelegten Daten überein. Das Verbrauchervertrauen sei im März überraschend deutlich auf Monatssicht zurückgegangen, während ein Anstieg erwartet worden sei. Der Geschäftsklimaindex im Februar sei ebenfalls schwächer ausgefallen, wobei mit einem Rückgang gerechnet worden sei.

Der seit Ende Januar letzten Jahres bestehende Abwärtstrend könne aktuell zwischen 0,67 und 0,72 US-Dollar beschrieben werden. Dabei seien die Notierungen seit Anfang des Monats nicht mehr über 0,71 US-Dollar hinausgekommen. Zuvor sei der Wechselkurs auf ein Tief bei 0,70 US-Dollar gefallen, habe dort allerdings noch eine Unterstützung vorgefunden, nachdem sich bereits Anfang Januar in diesem Bereich ein Reaktionsniveau gezeigt habe. Sollte der Aussie in US-Dollar dieses letzte Verlaufstief allerdings unterschreiten, könnte sich der Rückgang bis in den Bereich der Unterseite des Trendkanals fortsetzen.

Mit einem Mini Future Short könnten risikofreudige Anleger, die von einem fallenden AUD/USD-Wechselkurs ausgehen würden, mit einem Hebel von 21,8 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 3,2 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte im Basiswert bei 0,715 USD platziert werden. Im Mini Future Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,43 Euro. Ein Ziel nach unten könnte um 0,68 USD bestehen. Für die spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis 4 zu 1. (15.03.2019/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


News und Analysen

WDH/Studie: 174 europäische Start-ups mit Milliarden-Bewertung

(Wiederholung: Im zweiten Absatz wurden Tippfehler beseitigt.)BERLIN (dpa-AFX) - Die europäische Start-up-Landschaft hat in diesem Jahr laut einer Studie einen großen Sprung nach vorn gemacht. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13860

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr