Mini Long auf Scout24: Auf Kurs zu den Jahreszielen - Optionsscheinenews

Donnerstag, 10.12.20 13:30
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Der Online-Marktplatzbetreiber Scout24 (ISIN DE000A12DM80 / WKN A12DM8) hat in der Corona-Krise von robusten Immobiliengeschäften profitiert, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Sowohl das EBITDA als auch der Umsatz seien mit 89,6 Mio. Euro bzw. 44,1 Mio. Euro nahezu stabil geblieben. Damit habe das Unternehmen die Erwartungen der Analysten übertroffen. Unter dem Strich hätten mit 20,5 Mio. Euro 21,3 Prozent mehr Gewinn als noch vor einem Jahr gestanden. Nach eigenen Angaben sehe sich das Unternehmen auf Kurs zu den Jahreszielen. Trotz der ordentlichen Zahlen habe die Aktie den Rückwärtsgang eingelegt und gegenüber dem Jahreshoch bei knapp 80 Euro rund 18 Prozent an Wert eingebüßt. Beim Mini Long (ISIN DE000MF8YZS0 / WKN MF8YZS) von Morgan Stanley seien allerdings trotzdem noch gut 190 Prozent Gewinn übrig. Anleger sollten dabei bleiben - zumal die Vorstände Dirk Schmelzer und Tobias Hartmann erst vor wenigen Tagen Aktien gekauft hätten. (Ausgabe 49/2020) (10.12.2020/oc/n/d)


Quelle: aktiencheck




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

DGAP-News: creditshelf verzeichnet stärksten Jahresauftakt der Unternehmensgeschichte

DGAP-News: creditshelf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vertriebsergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung creditshelf verzeichnet stärksten Jahresauftakt der Unternehmensgeschichte ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16154 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
03.03.21
63,05 EUR
0,08 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr