Ministerium sieht in Insolvenz auch Chancen für 'Gorch Fock'

Mittwoch, 20.02.19 14:41
Ministerium sieht in Insolvenz auch Chancen für 'Gorch Fock'
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Das Verteidigungsministerium sieht in dem geplanten Insolvenzantrag der Elsflether Werft AG Chancen und Risiken für eine weitere Sanierung der "Gorch Fock". Das Hauptrisiko sei, dass weitere Instandhaltungskosten durch Verzögerungen entstehen, sagte ein Ministeriumssprecher am Mittwoch in Berlin. Gleichzeitig biete das Verfahren aber die Chance, "Optimierungen" bei den Verträgen zu erreichen.

Das Unternehmen hatte zuvor mitgeteilt, dass es ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung anstrebe. Die Werft saniert das Segelschulschiff "Gorch Fock", die Kosten dafür waren über die Jahre explodiert. Ursprünglich waren 10 Millionen Euro vorgesehen, dann wurde auf 75 Millionen Euro erhöht, inzwischen ist der Kostenansatz auf bis zu 135 Millionen Euro gestiegen./mfi/DP/fba



Quelle: dpa


News und Analysen

WDH/ROUNDUP: Medienförderung durch Google überschreitet 20-Millionen-Schwelle

(Tippfehler im ersten Satz korrigiert: "Deutschland")BERLIN (dpa-AFX) - Medien in Deutschland haben in den vergangenen vier Jahren Fördergelder in Höhe von knapp 21,5 Millionen Euro von Google ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10883