Möbelkonzern XXXLutz nun in der Schweiz auf Einkaufstour

Mittwoch, 23.10.19 10:11
Möbelkonzern XXXLutz nun in der Schweiz auf Einkaufstour
Bildquelle: fotolia.com
WELS (dpa-AFX) - Eine Woche nach ihrem Einstieg bei der deutschen Möbelkette Roller hat die österreichische XXXLutz Gruppe in der Schweiz 23 Einrichtungshäuser gekauft. Mit dem Erwerb von 20 Standorten von Möbel Pfister und den drei Einrichtungshäusern Hubacher, Egger und Svoboda wachse die Zahl der Möbelhäuser auf über 320 in bereits zwölf europäischen Ländern, teilte XXXLutz am Mittwoch mit. Die Pfister-Unternehmen würden in Zukunft von der großen Einkaufskompetenz und Einkaufsstärke der XXXLutz Gruppe profitieren, so ein Sprecher von XXXLutz. Der österreichische Konzern beschäftigt fast 24 000 Mitarbeiter und macht 4,4 Milliarden Euro Umsatz. Die Gruppe sieht sich als das am schnellsten wachsende Möbelhandelsunternehmen Europas und eines der größten weltweit./mrd/DP/fba



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verunsicherte Anleger machen Kasse

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen ging es zur Wochenmitte wieder nach unten. Nachdem der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx am Dienstag den höchsten Stand seit vier Jahren erreicht ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13718

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr