Moody's ESG Solutions führt speziellen Datensatz ein, der Marktteilnehmern hilft, die SFDR-Anforderungen zu erfüllen

Donnerstag, 17.06.21 19:04
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com

LONDON –

Moody's ESG Solutions führte heute eine spezielle ESG-Datenlösung ein, die Marktteilnehmern hilft, die Anforderungen der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) der Europäischen Union (EU) zu erfüllen.

Das Produkt wurde von Grund auf mit der analytischen Strenge und den hochentwickelten Datenerfassungsprozessen von Moody's ESG Solutions entwickelt und ist damit eine der wenigen speziell entwickelten SFDR-Datenlösungen auf dem Markt.

Die SFDR Offenlegungspflichten, die seit März 2021 in Kraft sind, führen eine Reihe von Principle Adverse Impact (PAI)-Indikatoren ein, welche die Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) beschreiben, die zu negativen Nachhaltigkeitsauswirkungen führen. PAI-Offenlegungen werden ab 2022 für alle Finanzmarktteilnehmer, einschließlich Beratern, im Rahmen der EU-Strategie zur Bekämpfung von Greenwashing und zur Schaffung von Anreizen für die Finanzierung grüner Projekte verpflichtend.

„Wir haben uns verpflichtet, Nachhaltigkeitsziele voranzutreiben und wichtige Daten bereitzustellen, auf die sich Marktteilnehmer verlassen können“, so Sabine Lochmann, Global Head of Moody's ESG Measures. „Unvollständige Dateneingaben können zahlreiche Schwierigkeiten bei der Erfüllung der SFDR-Anforderungen mit sich bringen. Unser umfangreicher Datensatz soll Investoren dabei unterstützen, diese Hürde zu überwinden.“

Der Datensatz heute deckt 2.500 Unternehmen und 11 Pflichtindikatoren ab. Im Laufe des Jahres 2021 wird er auf weitere Unternehmen und alle 18 verpflichtenden Indikatoren erweitert. Neben den PAI-Daten werden im Laufe des Jahres SFDR-Portfolio-Reporting-Tools zur Verfügung gestellt, die tiefe Einblicke in die Nachhaltigkeitsleistung im Rahmen der PAI-Angaben eines Unternehmens liefern können.

Um mehr über das Angebot von Moody's ESG Solutions zu erfahren, besuchen Sie bitte www.moodys.com/esg-measures

ÜBER MOODY’S ESG SOLUTIONS

Moody's ESG Solutions Group ist eine Geschäftseinheit der Moody's Corporation, die die wachsende globale Nachfrage nach ESG-Kriterien und Klimaerkenntnissen erfüllt. Die Gruppe nutzt die Daten und die Expertise von Moody's in den Bereichen ESG, Klimarisiko und nachhaltige Finanzen und arbeitet mit Moody's Investors Service (MIS) sowie Moody's Analytics (MA) zusammen, um ein umfassendes, integriertes Angebot an Lösungen für ESG-Kriterien und Antworten auf Klimarisikofragen bereitzustellen, darunter ESG-Scores, Analysen, Sustainability Ratings- und Sustainable Finance-Gutachter/-Zertifizierungsdienste.

Für nähere Informationen besuchen Sie Moody's ESG & Climate Risk Hub auf www.moodys.com/esg.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr