Morningstar stellt aktiven Fonds schlechte Langfrist-Zeugnisse aus - Fondsnews

Donnerstag, 23.01.20 14:30
Morningstar stellt aktiven Fonds schlechte Langfrist-Zeugnisse aus - Fondsnews
Bildquelle: iStock by Getty Images
Wien (www.fondscheck.de) - Aktiven Fonds fällt es mit den Jahren zunehmend schwerer, passive Vehikel zu schlagen, berichten die Experten von "FONDS professionell".

Das sei das Ergebnis einer aktuellen Auswertung der Fondsratingagentur Morningstar. Demnach hätten im vergangenen Jahr immerhin 37 Prozent der aktiv verwalteten Aktienfonds die passive Konkurrenz übertrumpfen können. Betrachte man dagegen einen Zeitraum von 15 Jahren, hätten dies nur noch 17 Prozent der aktiven Aktienfonds geschafft.

Auf der Rentenseite sehe die Langfrist-Bilanz kaum besser aus. Hier sei die Erfolgsquote von im Schnitt rund 27 Prozent im vergangenen Jahr auf nur 14 Prozent nach 15 Jahren gesunken. Am besten hätten sich im Zeitverlauf erneut aktiv verwaltete Fonds für Euro-Unternehmensanleihen geschlagen. 60 Prozent dieser Fonds hätten 2019 ihre Indexfonds-Konkurrenten schlagen können. Auch langfristig hätten die Produkte überzeugen können. "Neben UK-Standardwerte-Aktienfonds waren aktiv verwaltete Fonds in keiner anderen Kategorie so erfolgreich wie Fonds für Euro-Unternehmensanleihen", sage Morningstar-Chefredakteur Ali Masarwah.

Bei den Aktienfonds hätten vor allem aktiv gemanagte britische Fonds für Standardwerte überzeugen können. Hier habe die Outperformance-Quote im vergangenen Jahr bei 60 Prozent gelegen. Der Erfolg spiegele sich auch in der längeren Frist wider. Auf Sicht von 15 Jahren hätten immerhin noch 28 Prozent den Vergleichsindex und damit ihre passiven Herausforderer schlagen können.

Morningstar-Experte Masarwah erkläre sich den Erfolg damit, dass die Fonds in großem Stil kleinkapitalisierte Aktien beimischen würden, die sich im vierten Quartal 2019 stark erholt hätten. Small Caps würden im Schnitt rund zehn Prozent des Fondsvermögens britischer Standardwertefonds ausmachen, seien aber nicht im Index FTSE 100 vertreten. (23.01.2020/fc/n/s)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

Ladder Capital Corp to Report Fourth Quarter and Full Year 2019 Results

NEW YORK – Ladder Capital Corp (NYSE: LADR) will release its fourth quarter and full year 2019 results on February 27, 2020 after the close of markets that day. The Company will host ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12821

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Was passiert 2020?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr