Morphosys Aktie
WKN:663200
ISIN:DE0006632003
Land: Deutschland
Branche: Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik
Sektor: Pharma/Kosmetik/Gentechnik
aktueller Kurs:
42,21 EUR
Veränderung:
-0,58 EUR
Veränderung in %:
-1,34 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 28. September 2021 Info.

Top
10

292

1

BOTSI®-Trendmonitor
Morphosys auf Rang 292

Komplette Navigation anzeigen

MorphoSys (Wochenchart): Ein "Hammer" kommt selten allein - Chartanalyse

Mittwoch, 30.06.21 10:20
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) charttechnisch unter die Lupe.

Für MorphoSys-Aktionäre sei das letzte Jahr eine harte Zeit gewesen, denn der Biotech-Titel habe mit einem Kursverfall von gut 125 EUR auf 60 EUR kräftig Federn lassen müssen. Doch aktuell scheine das Papier an einer Stabilisierung zu arbeiten. So habe die Aktie seit Mai eine Vielzahl an sog. "Hammer"-Mustern ausgeprägt. Diese Candlestickformationen würden den laufenden Gezeitenwandel signalisieren. Darüber hinaus sei das Niveau, auf dem der beschriebene Stabilisierungsversuch stattfinde, hoch interessant. Schließlich würden zwei unterschiedliche Retracements bei 60,33/59,66 EUR ein Fibonacci-Cluster bilden. Zuletzt hätten die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt zudem oftmals über historisch hohe MACD-Notierungen philosophiert. Bei der MorphoSys-Aktie sei das Gegenteil der Fall: Hier befinde sich der Trendfolger auf Allzeittief. In dieser Gemengelage würden sie einen Anstieg über das Hoch bei 68,48 EUR definieren, der die letzten beiden "Hammer" nach oben auflösen würde, als ersten Long-Signalgeber. Von einer abgeschlossenen Bodenbildung könnten Anleger indes jenseits des Junihochs bei 72,84 EUR ausgehen, deren rechnerisches Anschlusspotenzial sich auf gut 12 EUR taxieren ließe. Als Absicherung biete sich dagegen das jüngste Verlaufstief bei 62,80 EUR an, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Aktienanalyse.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze MorphoSys-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
66,52 EUR -3,06% (30.06.2021, 10:35)

Xetra-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
66,56 EUR -2,95% (30.06.2021, 10:21)

ISIN MorphoSys-Aktie:
DE0006632003

WKN MorphoSys-Aktie:
663200

Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MOR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MPSYF

Kurzprofil MorphoSys AG:

MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, NASDAQ OTC-Symbol: MPSYF) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit eigenen Vertriebsstrukturen, das sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung innovativer Therapien für Patienten mit Krebs und Autoimmunerkrankungen verschrieben hat. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien baut MorphoSys seine eigene Pipeline an neuen Medikamentenkandidaten aus und hat Antikörper entwickelt, die von Partnern in verschiedenen Bereichen mit ungedecktem medizinischem Bedarf entwickelt werden.

Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R) (Guselkumab) - entwickelt von Janssen Research & Development, LLC und vermarktet von Janssen Biotech, Inc. zur Behandlung von Schuppenflechte - als erstes Medikament, das auf MorphoSys' Antikörpertechnologie basiert, die Zulassung. Im Juli 2020 genehmigte die US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel in einem beschleunigten Zulassungsverfahren das MorphoSys Produkt Monjuvi(R) (Tafasitamab-cxix) in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von Patienten mit einem bestimmten Lymphom-Typ.

Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt, einschließlich der hundertprozentigen US-amerikanischen Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. aktuell mehr als 600 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.morphosys.de. (30.06.2021/ac/a/t)



Quelle: aktiencheck


boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!

485
304
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr