Morphosys Aktie
aktueller Kurs:
94,27 EUR
Veränderung:
2,70 EUR
Veränderung in %:
2,95 %
weitere Analysen einblenden

MorphoSys mit Potenzial - Call Turbo-Optionsschein mit 78-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse

Mittwoch, 07.10.20 09:00
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call Turbo-Optionsschein Open End (ISIN DE000VP1TU50 / WKN VP1TU5) von Vontobel auf die Aktie von MorphoSys (ISIN DE0006632003 / WKN 663200) vor.

Der Kurs von MorphoSys habe rund um die Ankündigung über das Ausscheiden des Finanzvorstandes Jens Holstein empfindlich nachgegeben, sich aber am wichtigen Support bei 95,72 Euro stabilisieren können. Analysten von Barclays und Goldmann sähen den Wert aber wieder bei 110 Euro, was auch mit dem Ziel dieser Strategie übereinstimme.

MorphoSys sei 1992 gegründet worden und sei zu Beginn vor allem als Spezialist für so genannte Antikörper gewachsen. Mehrere Dutzend solcher Antikörper aus der MorphoSys-Forschung würden inzwischen von verschiedenen Pharmapartnern in Lizenz als Medikament entwickelt. So versuche das Unternehmen seit Jahren auch, Substanzen stärker in eigener Verantwortung zu entwickeln und auf diese Weise ein eigenes Geschäft aufzubauen. Monjuvi, ein Krebswirkstoff, der auch in den USA zugelassen sei, könnte dazu der richtige Weg sein. MorphoSys festige mit dem Produkterfolg zudem seine Rolle als einer der Top-Player in der deutschen Biotechszene. Gemessen an der Börsenbewertung von 3,5 Milliarden Euro sei es aktuell das drittgrößte deutsche Biotechunternehmen.

Von der durch COVID-19 gedrückten konjunkturellen Entwicklung habe sich auch die Aktie der MorphoSys AG nicht abkoppeln können. Sie sei mit einem Aufwärtstrend in das Jahr 2020 gestartet und habe ihren vorläufigen Höchststand von 136,20 Euro am 10. Januar erreicht. In den folgenden Wochen sei die Aktie allerdings auf ihren Tiefstand von 70,20 Euro am 18. März 2020 gefallen. Von diesem Einbruch habe sich das Papier jedoch zügig erholt und nach einem volatilen Verlauf das erste Halbjahr 2020 am 30. Juni mit 112,45 Euro geschlossen. Seit diesem Zeitpunkt bilde der Kurs eine Konsolidierung aus, die ab Mitte September an Dynamik hinzugewonnen habe, nachdem der Finanzvorstand Holstein sein Ausscheiden zu Jahresende kommuniziert habe. Die Verlustphase scheine bei der wichtigen Unterstützung am Level von 95,72 Euro nachhaltig gestoppt und eine Gegenbewegung sollte wahrscheinlicher sein als eine Fortsetzung des Abverkaufs. Als Ziel einer möglichen Erholung diene das Level bei 109,86 Euro, was auch von den Analysten von Barclays und Goldmann so gesehen werde.

Mit einem Call Turbo-Optionsschein Open End (WKN VP1TU5) auf die MorphoSys AG könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Aktie erwarten würden, überproportional durch einen Hebel von 6,88 profitieren. Das Ziel sei aufgrund der Rahmenbedingungen bei 110 Euro angenommen (2,44 Euro beim Turbo-Call). Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 14,17 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte beim Basiswert bei 91,00 Euro platziert werden. Im Turbo Call Optionsschein ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,54 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,30 zu 1. (07.10.2020/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

ROUNDUP/Krise bei Thyssenkrupp: Pinkwart bringt Deutsche Stahl AG ins Spiel

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sieht in der Gründung einer Deutschen Stahl AG eine Chance zur Stabilisierung der Branche. Ein Zusammenschluss ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 35 ►

Morphosys Aktie Chart Profichart

Chart

© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr