Morphosys Aktie
aktueller Kurs:
91,76 EUR
Veränderung:
0,04 EUR
Veränderung in %:
0,04 %
weitere Analysen einblenden

Morphosys-Antikörper wird in weiterer Indikation getestet

Freitag, 18.01.19 07:53
Morphosys-Antikörper wird in weiterer Indikation getestet
Bildquelle: iStock by Getty Images
PLANEGG (dpa-AFX) - Das Biotechnologieunternehmen Morphosys kann sich Hoffnung auf eine mögliche noch breitere Anwendung seines Antikörpers Guselkumab machen. Die Johnson & Johnson-Tochter Janssen habe bei Patienten mit einer mittelschweren bis schweren, aktiven Form chronisch- entzündlichen Darmerkrankung Colitis Ulcerosa eine Phase-2a-Studie mit dem Morphosys-Antikörper gestartet, wie das MDax-Unternehmen am späten Donnerstagabend in Planegg mitteilte.

Von einer Phase-2a-Studie bis zur möglichen Zulassung eines Medikamentes können allerdings Monate bis Jahre vergehen. Guselkumab (Tremfya) ist bereits in den USA, der Europäischen Union sowie weiteren Ländern zur Behandlung von Schuppenflechte. Morphosys verspricht sich allerdings noch mehr. Es laufen klinischen Studien unter anderem zur Anwendung bei Schuppenflechte, psoriatische Arthritis und Morbus Crohn./mis/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Im Fokus: Morphosys-Aktie

Anteilseigner von Morphosys verzeichnen am heutigen Handelstag einen Kursabschlag im Wertpapierdepot: Der Kursverlust beträgt -2,4% im ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 19

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr