NRW-Industrie will bei Wasserstoff Tempo machen

Montag, 12.10.20 13:13
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nordrhein-Westfalens Industrie will bei der Nutzung des klimaschonenden Energieträgers Wasserstoff vorankommen. Firmen stellten am Montag Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) 13 Projekte vor, in die sie insgesamt vier Milliarden Euro investieren. Die Vorhaben sind Schritte hin zu einer CO2-neutralen Industrie, die für 2050 angepeilt wird.

Die Initiative soll Impuls sein, damit sich auch andere Unternehmen dem Thema Wasserstoff verschreiben. So will Thyssenkrupp mit Wasserstoff klimaschonend Stahl fabrizieren, RWE arbeitet an effizienter Wasserstofferzeugung und Eon an der Umrüstung von Gasnetzen für den Transport. Der Stahlverarbeiter C.D. Wälzholz will mit Wasserstoff seinen CO2-Ausstoß in der Produktion senken.

Laschet betonte die Dringlichkeit einer Umstellung auf klimaschonende Abläufe, damit die hiesige Industrie im globalen Wettbewerb bestehen kann. Es gehe dabei auch um Arbeitsplätze: "Wir werden den hohen Beschäftigungsstand im Industrieland Nordrhein-Westfalen nur erhalten, wenn wir uns hier transformieren und die notwendigen Technologien nutzen", sagte der CDU-Politiker.

Wasserstoff ist ein Schlüsselenergieträger der Energiewende, da seine Herstellung aus Wasser mit Hilfe von Ökostrom die Atmosphäre nicht belastet. In der Industrie wird er bisher nur wenig genutzt./wdw/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn Musk liefert Rekordzahlen Unilever wächst wieder deutlich
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten auf frische Impulse

FRANKFURT (dpa-AFX)AKTIENDEUTSCHLAND: - GEWINNE ERWARTET - Der Dax folgt der Wall Street und dürfte am Dienstag deutlich stärker ins Rennen gehen: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15300 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.11.20
5,41 EUR
0,26 %
Datum :
24.11.20
34,95 EUR
0,37 %
Datum :
24.11.20
9,08 EUR
0,19 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr