Nvidia Aktie
WKN: 918422
ISIN: US67066G1040 Land: USA
boerse.de Prädikat:
aktueller Kurs:
460,03 EUR
Veränderung:
6,10 EUR
Veränderung in %:
1,34 %

Top
10

300

1

BOTSI®-Trendmonitor
vom 02. März 2021
Nvidia auf Rang 70

weitere Analysen einblenden

NVIDIA-Aktie gönnt sich eine Atempause - Chartanalyse

Freitag, 11.12.20 10:00
Nvidia-Headquarters "Endeavor" in Santa Clara, Kalifornien.
Bildquelle: Nvidia
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - NVIDIA-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in ihrer aktuellen Chartanalyse die Aktie des Grafikchip-Herstellers NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq-Symbol: NVDA) unter die Lupe.

Die NVIDIA-Aktie befinde sich unverändert in einem stabilen Aufwärtstrend. Nicht zuletzt die hohe Relative Stärke (Levy) des Technologietitels bzw. eine Notierung in Schlagdistanz zum bisherigen Allzeithoch von 589 USD würden als eindrucksvolle Belege der Eingangsthese der Analysten dienen. Dennoch gönne sich das Papier aktuell eine Atempause - und zwar im Dunstkreis der 261,8%-Fibonacci-Projektion der Korrektur vom letzten Quartal 2018 (565 USD). Ins Auge falle dabei, dass die Kerze von Anfang September mit ihrer großen Schwankungsbreite zwischen 468 USD auf der Unter- und dem oben genannten Rekordlevel auf der Oberseite die Leitplanken für die weitere Kursentwicklung vorgegeben habe. Seit 14 Wochen verbleibe die Handelsspanne innerhalb der genannten Begrenzungen. Im Monatsbereich schlage sich diese Entwicklung in zwei "Innenstäben" nieder. Ein Anstieg über den bisherigen Rekordstand würde deshalb das jüngste Kräftesammeln beenden und nochmals ein prozyklisches Anschlusspotenzial von rund 120 USD eröffnen.

Andererseits liefere eine "bearishe" Auflösung der Innenstäbe (unter 468 USD) ein wichtiges Warnsignal, denn dann könne nicht mehr von einer konstruktiven Konsolidierung gesprochen werden. Somit bietet sich dieses Level als Stop-Loss-Marke an, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. (Analyse vom 11.12.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze NVIDIA-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
426,10 EUR -0,29% (11.12.2020, 09:39)

NASDAQ-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
518,89 USD +0,32% (10.12.2020, 22:00)

ISIN NVIDIA-Aktie:
US67066G1040

WKN NVIDIA-Aktie:
918422

Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVD

Nasdaq-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVDA

Kurzprofil NVIDIA Corp.:

Die NVIDIA Corporation (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq-Symbol: NVDA) ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten.

Die NVIDIA Corporation vertreibt ihre Produkte weltweit. Die Verkaufs- und Marketing-Teams des Unternehmens arbeiten eng mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern zusammen. (11.12.2020/ac/a/n)



Quelle: aktiencheck




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr