Nvidia Aktie
WKN: 918422 ISIN: US67066G1040
aktueller Kurs:
359,80 EUR
Veränderung:
-4,15 EUR
Veränderung in %:
-1,14 %
weitere Analysen einblenden

NVIDIA: Allzeithoch im Blick - Chartanalyse

Montag, 27.04.20 08:46
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - NVIDIA: Allzeithoch im Blick - Chartanalyse

Noch Mitte Februar hatten die Aktien von NVIDIA (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq-Symbol: NVDA) mit dem Bruch des bisherigen Allzeithochs bei USD 292,76 ein weiteres Kaufsignal generiert und die Rekordmarke auf USD 316,23 geschraubt, als auch sie im Rahmen des Crashs an den US-Märkten in die Tiefe gerissen wurden, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Allerdings habe die Käuferseite hierbei schon knapp unter dem einem Hoch aus dem April des Vorjahres bei USD 193,47 wiedereingreifen und direkt den nächsten großen Aufwärtstrend starten können. Dieser habe den Wert seit Ende März in einer enorm steilen Kaufwelle direkt wieder an das Hoch des Vorjahres bei USD 292,76 getrieben.

Ausblick: Knapp unterhalb dieses markanten Widerstands lägen die Bullen bei den Aktien von NVIDIA auf der Lauer. Das frische Rekordhoch sei bereits wieder in greifbare Nähe gerückt.

Die Long-Szenarien: Ein Kursanstieg über USD 292,76 könnte zum direkten Angriff auf die USD 316,23er Marke führen. An dieser Stelle wäre mit Gewinnmitnahmen und einer deutlichen Korrektur zu rechnen. Sollte die Käuferseite diese Barriere dagegen anschließend ebenfalls aus dem Weg räumen, könnten die Aktien zunächst bis USD 331,00 steigen. Auf mittlere Sicht wäre sogar ein Aufwärtsimpuls bis USD 365,00 möglich.

Die Short-Szenarien: In der aktuellen Situation wäre dagegen erst ein Bruch der Unterstützung bei USD 275,40 bearish zu werten. In der Folge dürfte der Wert bis an den Bereich um USD 257,00 zurücksetzen. Dort hätte die Käuferseite allerdings gute Chancen, den Aufwärtstrend der letzten Wochen dynamisch fortzusetzen. Darunter müsste man sich allerdings auf eine Korrekturausweitung bis USD 238,39 und an die Haltemarke bei USD 232,24 einstellen. (Analyse vom 27.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze NVIDIA-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
271,45 EUR +1,33% (27.04.2020, 08:46)

NASDAQ-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
289,59 USD +1,96% (24.04.2020)

ISIN NVIDIA-Aktie:
US67066G1040

WKN NVIDIA-Aktie:
918422

Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVD

Nasdaq-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVDA

Kurzprofil NVIDIA Corp.:

Die NVIDIA Corporation (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA) ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Die NVIDIA Corporation vertreibt ihre Produkte weltweit. Die Verkaufs- und Marketing-Teams des Unternehmens arbeiten eng mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern zusammen. (27.04.2020/ac/a/n)



Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Aktien-Startseite

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bilanzskandal erschüttert Wirecard!
  • Ist der Turnaround noch möglich?
  • Jetzt gratis Aktienreport sichern!

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr