Nach Erdbeben in Frankreich: Atomreaktoren sollen wieder anlaufen

Dienstag, 12.11.19 15:29
Nach Erdbeben in Frankreich: Atomreaktoren sollen wieder anlaufen
Bildquelle: iStock by Getty Images
MONTLÉMAR (dpa-AFX) - Nach dem Erdbeben in Südfrankreich sollen vorläufig abgeschaltete Reaktoren eines Atomkraftwerks im Rhône-Tal von Freitag an wieder anlaufen. Das bestätigte eine Sprecherin des Energiegiganten EDF der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag in Paris. Bei dem Beben am Montag mit Epizentrum in der Nähe von Montélimar waren nach Behördenangaben vier Menschen verletzt worden. Der amerikanischen Erdbebenwarte USGS zufolge, deren Daten als weltweit verlässlich gelten, hatte das Beben eine Stärke von 4,8.

EDF hatte die Abschaltung von drei Reaktoren des Atomkraftwerks Cruas-Meysse rund zehn Kilometer nördlich von Montélimar nach dem Beben mitgeteilt - Grund seien Kontrollen. Es habe keine Beschädigungen gegeben, doch es seien Vibrationen gemessen worden. Die anderen Atomkraftwerke in der Region würden weiterlaufen.

Nach Angaben der EDF-Sprecherin ist der voraussichtliche Wiederanlauf am Freitag eine bisher pauschale Terminansage, die sich noch ändern könne. Die französische Atomaufsichtsbehörde ASN teilte mit, sie werde die Bedingungen prüfen, unter denen die Reaktoren wieder anlaufen können.

In dem Ort Teil westlich von Montélimar im Département Ardèche wurden laut Medien Hunderte Häuser beschädigt. Die zuständige Präfektin Françoise Souliman erklärte laut Nachrichtenagentur AFP, es seien rund 200 Menschen in drei Sporthallen des Ortes untergebracht worden./cb/DP/jsl



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

„Warum wir nichts von ETFs halten, und worauf es wirklich ankommt“

Interview mit Thomas Müller, Herausgeber boerse.de-Aktienbrief. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14230

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr