Neue Amundi-ETFs auf Xetra: Nachhaltige Unternehmensanleihen, US-Verbraucherpreise und zwei Themen - ETF-News

Mittwoch, 04.12.19 10:28
Neue Amundi-ETFs auf Xetra: Nachhaltige Unternehmensanleihen, US-Verbraucherpreise und zwei Themen - ETF-News
Bildquelle: fotolia.com
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit Dienstag sind vier neue Exchange Traded Funds von Amundi über Xetra und Börse Frankfurt handelbar, so die Deutsche Börse AG.

Der Amundi Index Euro Corporate SRI 0-3Y - UCITS ETF DR (C) (ISIN LU2037748774 / WKN A2PQEM) ermögliche es Anlegern, an der Wertentwicklung von nachhaltigen und auf Euro lautenden Unternehmensanleihen zu partizipieren. Der Fonds bilde dabei den Bloomberg Barclays MSCI Euro Corporate ESG BB+ Sustainability SRI 0-3 Year Index ab und investiere nur in Titel mit Investment Grade Rating und einer Restlaufzeit bis drei Jahren. Zusätzlich würden sektorbezogene und nachhaltige Kriterien gemäß dem MSCI ESG-Rating für die Zulässigkeit der Wertpapiere angewendet.

Der Amundi Index Breakeven Inflation USD 10Y - UCITS ETF DR (C) (ISIN LU2037750168 / WKN A2PSY7) sei an die erwartete Verbraucherpreisinflation in den USA über die nächsten zehn Jahre gekoppelt. Der zugrunde liegende Anleiheindex gehe Long-Positionen in US-amerikanischen Treasury Inflation-Protected Securities (TIPS) mit einer durchschnittlichen Laufzeit von zehn Jahren und eine Short-Position im Ultra 10-Year Treasury Note-Futures-Kontrakt ein. Die erwartete Verbraucherpreisinflation werde anhand des Rendite-Spreads der beiden Positionen geschätzt.

Die beiden neuen Themen-ETFs hätten den Fokus auf smarte Technologien: Mit dem Amundi Smart Factory UCITS ETF - EUR (C) (ISIN LU2037749822 / WKN A2PN78) könnten Anleger gezielt auf Unternehmen setzen, die in Branchen mit der Thematik "Smart Factory" tätig seien. Hierunter werde im Allgemeinen die Transformation der Fertigung und des industriellen Marktes durch neue Technologien und Innovationen verstanden. Entsprechend investiere der ETF in Unternehmen aus den Kategorien Advanced Robotics, Cloud und Big Data, sowie Cyber Security, Augmented Reality, 3D-Druck und Internet of Things (IoT).

Der Amundi Smart City UCITS ETF - EUR (C) (ISIN LU2037748345 / WKN A2PN77) bilde darüber hinaus die Wertentwicklung von Unternehmen ab, die mit der Entwicklung der Städte von morgen verbunden seien. Dazu würden insbesondere Firmen zählen, die in einer der folgenden Kategorien tätig seien: Öffentliche Infrastruktur, Technologie, E-Commerce, Smart Home, Unterhaltung und Gesundheit.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasse derzeit insgesamt 1.514 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 11 Mrd. Euro sei Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa. (News vom 03.12.2019) (04.12.2019/fc/n/e)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

US-Demokrat will vor Abstimmung zu Republikanern wechseln

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter den möglichen Übertritt eines demokratischen Abgeordneten zu den Republikanern begrüßt. US-Medien hatten zuvor unter Berufung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14233

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr