Neue BNP Paribas-Zertifikate auf Silber: Silberpreis von zwei Seiten unter Druck - Zertifikatenews

Donnerstag, 12.03.15 09:43
Neue BNP Paribas-Zertifikate auf Silber: Silberpreis von zwei Seiten unter Druck - Zertifikatenews
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.zertifikatecheck.de) - BNP Paribas hat u. a. das MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000PA8MK23/ WKN PA8MK2) und das MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000PS17NX4/ WKN PS17NX) auf Silber emittiert, wie aus der Veröffentlichung "Märkte & Zertifikate daily" der BNP Paribas hervorgeht.

Der Silberpreis befinde sich weiter auf dem Rückzug. Eine Feinunze des Edelmetalls habe sich gestern zeitweise um mehr als 1,8 Prozent verbilligt und damit erheblich mehr unter Abgabedruck als der "große Bruder" Gold gestanden. Vom Jahreshoch im Januar habe der Silberpreis damit schon wieder mehr als 15 Prozent verloren, im Vergleich zum März des Vorjahres seien es sogar fast 30 Prozent.

Da mittlerweile rund 50 Prozent der Nachfrage nach Silber aus der Industrie stammen würden, würden Händler die Gründe für die schwache Entwicklung vor allem in der lahmenden Konjunktur in China und der Euro-Zone sehen. Doch auch im Investment-Bereich drücke der Schuh: Wie aus dem jüngsten Commitments-of-Traders-Report hervorgehe, habe vor allem der Optimismus der Großspekulanten hinsichtlich des Silberpreises zuletzt deutlich abgenommen.

Die charttechnische Situation bei Silber spitze sich wieder zu. Die jüngste Korrektur habe den Preis des Edelmetalls an die wichtige Unterstützung bei 15,50 US-Dollar befördert. Im gestrigen Tagesverlauf sei diese bereits kurzzeitig unterschritten worden, ehe eine leichte Gegenbewegung eingesetzt habe. Sollte dieses Niveau nachhaltig unterschritten werden, drohe ein erneuter Test des Tiefs aus dem Jahr 2010 bei 14,63 US-Dollar.

Bereits im Dezember 2014 habe der Silberpreis dieses Tief getestet und sei zeitweise auf 14,42 US-Dollar abgerutscht. Doch eine sofort einsetzende Gegenbewegung habe einen weiteren Absturz auf 12,44 US-Dollar verhindert. Dieser könnte drohen, sollte der Silberpreis nicht schnellstens die Kurve bekommen. Könne sich die Unterstützung bei 15,50 US-Dollar jedoch als standfest erweisen, wäre mit einer Gegenbewegung bis an die 38-Tage-Linie, die aktuell bei rund 16,82 US-Dollar verlaufe, zu rechnen. (12.03.2015/zc/n/a)


Quelle: ac


News und Analysen

Aradigm Announces Plans for Reorganization Under Chapter 11 of the U.S. Bankruptcy Code

HAYWARD, Calif. – Aradigm Corporation (OTCQB: ARDM) (“Aradigm” or the “Company”) has filed for protection under Chapter 11 of the U.S. Bankruptcy Code in the Alameda ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10475