Neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews

Donnerstag, 14.11.19 10:00
Neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.optionsscheinecheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 14. November 2019 zwei neue X-Turbo Put-Optionsscheine auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) zum Kauf an.

Zum einen sei ein Optionsschein (ISIN DE000TR9UK36 / WKN TR9UK3) mit einem Basispreis und einer Knock-out-Barriere in Höhe von 13.225,00 Punkten emittiert worden. Der Geldkurs liege bei 0,59 EUR, während der Briefkurs 0,60 EUR betrage. Der Hebel belaufe sich auf 219,78. Fällig werde das Papier dann am 19.12.2019.

Zum anderen sei ein Optionsschein (ISIN DE000TR9UK85 / WKN TR9UK8) mit einem Basispreis und einer Knock-out-Barriere in Höhe von 13.250,00 Punkten lanciert worden. Der Geldkurs liege bei 0,87 EUR, während der Briefkurs 0,88 EUR betrage. Der Hebel belaufe sich auf 149,86. Fällig werde das Papier dann am 09.01.2020. (Stand: 14.11.2019, 09:46:30) (14.11.2019/oc/n/i)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

US-Anleihen: Gewinne - Teil-Einigung im Handelskonflikt lässt Fragen offen

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt. Die zum Wochenschluss bekannt gewordenen Details zur Teil-Einigung im US-chinesischen Handelskonflikt hätten noch Fragen bei ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14230

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
13.315,00
0,33 %
Datum :
13.12.19
5.924,74
0,46 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr