Marktübersicht

Dax
13.042,00
0,00%
MDax
26.216,00
-0,49%
BCDI
141,51
0,00%
Dow Jones
23.157,60
0,70%
TecDax
2.524,25
0,07%
Bund-Future
162,18
-0,02%
EUR-USD
1,18
0,20%
Rohöl (WTI)
52,21
-0,08%
Gold
1.280,48
-0,04%
20:30 14.09.17

Niederlande verkaufen weitere Anteile an einstiger Krisenbank ABN Amro

AMSTERDAM/DEN HAAG (dpa-AFX) - Der niederländische Staat zieht sich ein weiteres Stück aus der in der Finanzkrise übernommenen Bank ABN Amro zurück. 65 Millionen Aktien oder 7 Prozent an dem Geldinstitut sollen verkauft werden, wie die vom Staat beauftragte Gesellschaft NLFI am Donnerstag in Den Haag mitteilte. Nach derzeitigem Börsenkurs ist das Paket knapp 1,6 Milliarden Euro wert.

ABN Amro war vor der Finanzkrise neben der ING das Aushängeschild der niederländischen Bank- und Versicherungslandschaft. Der Staat übernahm das Geldhaus, nachdem die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers 2008 Schockwellen durch die Finanzwelt schickte. Anschließend wurde ABN teuer saniert. Die Bank konzentriert sich inzwischen größtenteils auf den Heimatmarkt.

2015 brachten die Niederlande das Geldinstitut zurück an die Börse. Seitdem hat sich der Staat sukzessive von weiteren Anteilen getrennt. Mit dem neuerlichen Verkauf sinkt die Staatsbeteiligung von 63 auf 56 Prozent. Weitere Verkäufe sollen folgen. Mit einem Börsenwert von insgesamt 22,5 Milliarden Euro ist ABN Amro deutlich mehr wert als etwa die Commerzbank mit 13,5 Milliarden Euro./das/la



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

09:01 Uhr Mehr Firmen wählen Duco für den aufgrund von MiFID II erforderlichen Datenabgleich
09:00 Uhr SIAE MICROELETTRONICA testet erfolgreich die SDN-Applikation iVeritas im SDN Live Wireless-Netzwerk...
08:59 Uhr AKTIE IM FOKUS: SAP fallen nach Enttäuschung im Cloud-Geschäft
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:52 Uhr Commerzbank: Kion Group "hold"
08:51 Uhr IRW-News: Golden Dawn Minerals: Korrektur: Golden Dawn meldet die Ergebnisse der...
08:50 Uhr Neues BMW Express 2-Zertifikat bis 27. Oktober 2017 in Zeichnung - Zertifikatenews
08:45 Uhr DGAP-News: GK Software AG: Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über EUR 15.000.000 (deutsch)
08:44 Uhr IRW-News: Aida Minerals Corp. : Aida gibt erste Bestellungen von Experten der Cannabis-, Blockchain-...
08:44 Uhr ROUNDUP: SAP schwächelt weiter bei Ertragskraft - Wird aber zuversichtlicher
08:44 Uhr Berenberg: Morphosys "buy"
08:39 Uhr UBS: SAP "hold"
08:38 Uhr DAX-TECHNIK: Dax steht oberhalb von 13 000 auf wackeligen Beinen -DZ Bank
08:32 Uhr Morgan Stanley: SAP "buy"
08:31 Uhr Norsk Titanium weiht Plattsburgh Machines in einer Zeremonie mit dem Gouverneur von New York ein
08:30 Uhr DGAP-News: ProCredit Holding AG & Co. KGaA: KMU in Rumänien profitieren vom ersten Kreditrahmenvertrag...
08:28 Uhr Deutsche Anleihen starten etwas schwächer
08:26 Uhr Whiskey-Absatz beschert Pernod Ricard guten Start ins Jahr
08:24 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger warten nach Rekordlauf erst einmal ab
08:22 Uhr Abertis-Verwaltungsrat bewertet Atlantia-Gebot positiv und will mehr Geld
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8142

Titel aus dieser Meldung

-0,38%
-0,06%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Dax auf Allzeithoch-Niveau!
  • Neue Impulse durch EZB am 26.10.?
  • Kommt jetzt die Jahresend-Rallye?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.