Nintendo Aktie
WKN: 864009
ISIN: JP3756600007 Land: Japan
Branche: Technologie
Sektor: Elektro
boerse.de Prädikat:
aktueller Kurs:
467,95 EUR
Veränderung:
5,90 EUR
Veränderung in %:
1,28 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 27. Juli 2021 Info.

Top
10

399

1

BOTSI®-Trendmonitor
Nintendo auf Rang 284

weitere Analysen einblenden

Nintendos Switch-Konsole legt weiter zu

Dienstag, 30.07.19 15:02
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
TOKIO (dpa-AFX) - Nintendos Spielekonsole Switch zeigt in ihrem dritten Jahr keine Ermüdungserscheinungen. Im vergangenen Quartal stieg der Absatz im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 2,13 Millionen Geräte. Insgesamt verkaufte sich die Konsole, mit der man sowohl unterwegs als auch am Fernseher spielen kann, seit der Markteinführung im März 2017 fast 37 Millionen Mal. In diesem Jahr stehen populäre Spiele-Titel wie "Animal Crossing" und "Luigi's Mansion" zur Veröffentlichung an, die den Absatz noch weiter ankurbeln könnten. Nintendo bereitet zudem den Start einer günstigeren Switch-Version vor.

Nintendo kaufen? Nintendo halten? Nintendo verkaufen? Die Antwort steht im boerse.de-Analyse-Telegramm!

Der Nintendo-Umsatz legte im Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal um 2,3 Prozent auf 172,1 Milliarden Yen (1,4 Mrd Euro) zu. Die Erlöse aus Smartphone-Spielen wuchsen dabei im Jahresvergleich um zehn Prozent auf 10 Milliarden Yen (knapp 83 Mio Euro). Der Konzern verfolgte lange die Strategie, seine populären Figuren wie Super Mario nur in Spielen für seine eigenen Geräte verfügbar zu machen. Doch der Vormarsch der Smartphone-Games setzte vor allem das Geschäft mit Nintendos mobilen DS-Konsolen unter Druck. Inzwischen versucht die Firma verstärkt, auch mit eigenen Apps auf dem Smartphone Fuß zu fassen./so/DP/jha



Quelle: dpa


Pflichtpublikation für Nintendo-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr