Nur Trudeau trägt Maske - Ehepaar Johnson begrüßt die G7-Gäste

Freitag, 11.06.21 16:54
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
CARBIS BAY (dpa-AFX) - Nur einer trug Maske: Am Strand von Carbis Bay haben der britische Premierminister Boris Johnson und seine Frau Carrie die Staats- und Regierungschefs zum G7-Gipfel begrüßt. Lediglich der kanadische Premierminister Justin Trudeau trug bei der kurzen Begegnung für die Kameras eine Corona-Schutzmaske - er zog sich die Mund-Nasen-Bedeckung nur Sekunden auf, wenige Sekunden bevor er mit den Johnsons die Ellenbogen aneinander stieß. Alle anderen Politiker und ihre Partner erschienen maskenlos - hatten allerdings bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen im nahe gelegenen Newquay alle ihren Mund-Nasen-Schutz auf.

Außer Trudeau kam lediglich der italienische Regierungschefs Mario Draghi als Single. So wird Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem vermutlich letzten G7-Gipfel von Ehemann Joachim Sauer begleitet, EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen brachte ihren Gatten Heiko mit. EU-Ratspräsident Charles Michel hatte mit dem Wind zu kämpfen, der ständig seine Jacke verwehte. Seine Partnerin Amélie Derbaudrenghien hatte sich offenbar auf wärmeres Wetter eingestellt und erschien als einzige mit einem ärmellosen Oberteil.

Auf dem traditionellen "Familienfoto" standen die Spitzenpolitiker bald darauf dann wieder ohne Begleitung - und ohne Masken - für die Kameras bereit./bvi/DP/fba



Quelle: dpa-AFX


Kurssuche

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr