O-RAN ALLIANCE bleibt voll und ganz ihrer Mission verpflichtet, ein offenes und intelligentes RAN bereitzustellen

Dienstag, 14.09.21 07:13
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay

BONN, Deutschland –

Die O-RAN ALLIANCE bleibt voll und ganz ihrer Mission verpflichtet, ein offenes, intelligentes, virtualisiertes und vollständig interoperables RAN bereitzustellen.

Die O-RAN ALLIANCE wurde auf Bedenken bezüglich einiger Teilnehmer aufmerksam, die möglicherweise den US-Exportbestimmungen unterliegen, und hat mit O-RAN-Teilnehmern zusammengearbeitet, um diese Bedenken auszuräumen. Der O-RAN-Vorstand hat Änderungen an den O-RAN-Teilnahmedokumenten und -verfahren genehmigt. Wenngleich es jedem O-RAN-Teilnehmer überlassen ist, diese Änderungen selbst zu bewerten, ist O-RAN davon überzeugt, dass die Änderungen die Bedenken ausräumen und die Mission von O-RAN unterstützen.

„O-RAN ist eine offene und kollaborative globale Allianz, die so arbeitet, dass sie die Transparenz und die Teilnahme unserer Mitgliedsunternehmen an der Entwicklung und Einführung globaler offener Spezifikationen und Standards fördert“, so Andre Fuetsch, Vorsitzender der O-RAN ALLIANCE und Chief Technology Officer von AT&T.

„Wir sind weiterhin fest entschlossen, innerhalb der Allianz zusammenzuarbeiten, um die Ziele von O-RAN so schnell wie möglich zu erreichen“, so Alex Jinsung Choi, Chief Operating Officer der O-RAN ALLIANCE und SVP of Strategy and Technology Innovation, Deutsche Telekom.

Über die O-RAN ALLIANCE

Die O-RAN ALLIANCE ist eine weltweite Gemeinschaft von mehr als 300 Mobilfunkbetreibern, Anbietern sowie Forschungs- und akademischen Institutionen, die in der RAN-Branche (Radio Access Network, auf Deutsch Funkzugangsnetz) tätig sind. Da das RAN ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mobilfunknetzes ist, ist es die Aufgabe der O-RAN ALLIANCE, die Branche in Richtung intelligenterer, offener, virtualisierter und vollständig interoperabler Mobilfunknetze umzugestalten. Die neuen O-RAN-Standards ermöglichen ein wettbewerbsfähigeres und lebendigeres RAN-Anbieter-Ökosystem mit schnellerer Innovation zur Verbesserung der Benutzererfahrung. O-RAN-basierte Mobilfunknetze werden gleichzeitig die Effizienz der RAN-Bereitstellung sowie den Betrieb durch die Mobilfunkbetreiber verbessern. Um dies zu erreichen, veröffentlicht die O-RAN ALLIANCE neue RAN-Spezifikationen, bringt Open Software für RAN heraus und unterstützt ihre Mitglieder bei der Integration und beim Testen ihrer Implementierungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.o-ran.org.

O-RAN ALLIANCE ist ein eingetragenes Warenzeichen von O-RAN ALLIANCE e.V. in den Vereinigten Staaten

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr