OTS: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG / Von Rekord zu Rekord: zum 4. Mal in ...

Dienstag, 26.03.19 12:42
OTS: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG / Von Rekord zu Rekord: zum 4. Mal in ...
Bildquelle: iStock by Getty Images
Von Rekord zu Rekord: zum 4. Mal in Folge für die Deutsche

Vermögensberatung (FOTO)

Frankfurt (ots) -

Enormes Wachstum aus eigener Kraft und durch Steigerung der

Vertriebsstärke

- DVAG-Konzern steigert Umsatz um 16,4 Prozent auf fast 1,6

Milliarden Euro

- Gewinn erreicht Bestmarke mit einem Zuwachs um 3,1 Prozent auf

202,0 Millionen Euro

- Bestand weiter auf Rekordniveau: Gesamtvolumen liegt bei 205,3

Milliarden Euro (+ 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr)

- Vertriebskraft deutlich auf über 5.000 Direktionen und

Geschäftsstellen ausgebaut

- 8 Millionen Kunden vertrauen auf die DVAG

- Optimale Ausgangssituation für 2019: Nachhaltiges Wachstum wird

fortgeführt

Andreas Pohl, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen

Vermögensberatung AG, gibt das vierte Rekordjahr in Folge bekannt:

"2018 war ein außergewöhnliches und erfolgreiches Jahr für die DVAG.

Unser Umsatz ist um 16,4 Prozent gewachsen und wir konnten damit das

vierte Rekordergebnis in Folge erreichen! Dies ist vor allem auch dem

Engagement unserer Vermögensberaterinnen und Vermögensberater zu

verdanken. Meine ganze Anerkennung gilt dieser großartigen Leistung!

Im harten Wettbewerb machen unsere Vermögensberater durch eine enge

Kundenbeziehung den entscheidenden Vorteil aus."

Das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte

Nach drei Rekordjahren in Folge hat die Unternehmensgruppe

Deutsche Vermögensberatung ihr Wachstumstempo abermals deutlich

gesteigert. Der größte eigenständige Finanzvertrieb Deutschlands mit

Sitz in Frankfurt erzielte ein Umsatzplus um hervorragende 16,4

Prozent auf 1,57 Milliarden Euro. Auch der Konzernjahresüberschuss

ist mit 202,0 Millionen Euro um 3,1 Prozent größer als im Vorjahr,

und damit der höchste aller Zeiten. Aufgrund von Spitzenwerten in den

Einzelsegmenten legte der Gesamtbestand der betreuten Verträge um 6

Prozent auf 205,3 Milliarden Euro Gesamtvolumen zu.

Maßgeblich für das Spitzenergebnis 2018 waren die ausgezeichneten

Beratungserfolge der bestehenden Vertriebsorganisation der DVAG. Sie

trug mit einem prozentualen Umsatzwachstum über Vorjahresniveau und

einem Zuwachs im Bestand um 3,2 Prozent zum Erfolg der Deutschen

Vermögensberatung bei. Zusätzlich hatte der Ausbau der

Vertriebsstärke durch Einbindung des bisherigen Exklusiv-Vertriebs

der Generali (EVG) in vielen Geschäftsbereichen Anteil an den

Rekordergebnissen des Konzerns.

Andreas Pohl dazu: "Es freut mich sehr, dass mit der Integration

des EVG-Vertriebs über 2.700 neue Kolleginnen und Kollegen der DVAG

ihr Vertrauen schenken und unser schlagkräftiges Team verstärken! Das

Erfolgsjahr 2018 zeigt, dass wir vieles richtig gemacht und die

Herausforderungen des EVG-Übergangs exzellent gemeistert haben.

Gemeinsam leben wir den Zusammenhalt des Familienunternehmens!

Gemeinsam mit den neuen Partnerinnen und Partnern und auch aus

eigener Kraft werden wir weiterhin erfolgreich wachsen."

"Pole-Position" für die Vertriebsstärke

Die Kennzahl Ausbau der Vertriebsorganisation ist einer der

wichtigsten Eckpfeiler für ein stabiles Wachstum und den

langfristigen Erfolg der Deutschen Vermögensberatung. 2018 setzte

Andreas Pohl in diesem Bereich mit der EVG-Integration einen weiteren

Meilenstein in der über 40-jährigen Unternehmensgeschichte. Der

Konzern hat damit seine Marktposition deutlich vor den Wettbewerbern

ausgebaut. Die Zahl der Direktionen und Geschäftsstellen wuchs stark

im gesamten Konzern auf 5.006. 17.000 selbstständige hauptberufliche

Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung betreuen rund 8

Millionen Kunden zu den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung.

Dynamisches Wachstum in allen Bereichen

Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen bleibt die Deutsche

Vermögensberatung Gruppe in allen Bereichen weiter auf Erfolgskurs.

Der Gesamtbestand der betreuten Verträge in den Sparten

Lebensversicherung, Bausparen, Investmentanlagen ist unter

Berücksichtigung der Beiträge in den sonstigen Versicherungen und der

Baudarlehen um 6 Prozent auf nunmehr 205,3 Milliarden Euro

Gesamtvolumen (Vorjahr: 193,7 Milliarden Euro) gewachsen.

Ein bedeutendes Geschäftsfeld der DVAG ist das

Versicherungsgeschäft mit den Bereichen Alters- und

Hinterbliebenenversorgung, Absicherung der Arbeitskraft, Gesundheit

und Pflege sowie Vermögensabsicherung. Das Neugeschäft erhöhte sich

um 7,4 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro Beitragsaufkommen. Der

Versicherungsbestand (gebuchte Beiträge) liegt inzwischen bei 8,4

Milliarden Euro, ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent.

Erfolgreiche Geschäftsbereiche auf einen Blick

- Lebensversicherung: Entgegen allen Markttrends weist das

Lebensversicherungsgeschäft erneut einen deutlichen Zuwachs im

Neugeschäft um 14 Prozent aus

- Staatlich geförderte Produkte: Im Segment der staatlich

geförderten Produkte konnte die DVAG ihren Marktanteil

ausweiten. Im Neugeschäft mit der Riester-Rente ist die DVAG

nach vorläufigen Angaben des GDV mit über 82.400 vermittelten

Verträgen und 28 Prozent Marktanteil weiterhin unangefochtener

Marktführer. Im Rürup-Neugeschäft baute die DVAG mit rund 10.000

vermittelten Verträgen den Marktanteil auf 13 Prozent erneut aus

- Investmentfonds: Bedingt durch die turbulenten Zeiten am

Aktienmarkt am Jahresende erzielte die DVAG trotz Rückgängen im

Neugeschäft und performancebedingter Wertminderungen einen

zufriedenstellenden Zuwachs um 0,7 Prozent im Bestand

- Baufinanzierung und Bausparen: Das Unternehmen entwickelte sich

in diesen Segmenten sehr positiv. Das Neugeschäft in der

Baufinanzierung steigerte sich um 5,6 Prozent auf 3 Milliarden

Euro. Der Bestand im Bausparen erreichte einen soliden Zuwachs

von 7 Prozent.

Wachstumsimpulse durch Innovation

Als größter eigenständiger Finanzvertrieb agiert der Konzern DVAG

als Innovationstreiber im Markt. Mit detailliertem Marktwissen

darüber, was die Menschen in ihren persönlichen finanziellen

Fragestellungen bewegt, ist das Ziel die Entwicklung von Produkten,

die unmittelbar auf die Kundenbedürfnisse eingehen.

- Im Frühjahr 2018 wurde das Allfinanzkonzept der DVAG um eine

Komponente erweitert. Kunden haben zur Ergänzung ihrer

Geldanlage die Möglichkeit des Vermögensaufbaus mit physischem

Gold höchster Qualität. 2018 haben bereits fast 10.000 Kunden

von diesem Angebot Gebrauch gemacht und über 32 Millionen Euro

in Gold angelegt

- Im Bereich der Investmentfonds reagierte das Unternehmen auf die

herausfordernden Marktbedingungen und entwickelte gemeinsam mit

der Partnergesellschaft DWS ein neues Angebot, exklusiv für die

Kunden der DVAG. Das Produkt "Champions Select" funktioniert

nach dem Prinzip eines Dachfonds, enthält aber ausschließlich

und unabhängig vom auflegenden Anbieter Fonds mit erstklassigen

Ratings. In den ersten Wochen seit Fondsauflage wurden bereits

rund 100 Millionen Euro angelegt

- Ein besonderes Highlight entwickelte das Frankfurter

Familienunternehmen im Bereich der Lebensversicherung mit dem

Partner AachenMünchener. Im VASP (Vermögensaufbau &

Sicherheitsplan) und in weiteren Lebensversicherungsprodukten

kann der Kunde eine (teilweise) Anlage seiner Sparbeiträge in

physischem Gold wählen

- Wachstumsimpulse im Schaden- und Unfallsegment setzten zudem

Produktfortentwicklungen wie die VSP

(Vermögenssicherungspolice). Sie zeichnet sich in ihrer neuen

Variante durch vielfältige Leistungsverbesserungen aus, unter

anderem auch durch Aufnahme eines neuen Bausteins "Elektronik

Privat"

- Mit der Deutschen Verrechnungsstelle setzte die DVAG weitere

Impulse im Firmenkundengeschäft. Spezialisiert auf

professionelles Rechnungsmanagement für Handwerk und Mittelstand

wickelt die Gesellschaft über ihre Online-Plattform inzwischen

ein jährliches Forderungsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro

ab. Im Berichtsjahr konnten über 600 neue Kunden aus der

mittelständischen Wirtschaft gewonnen werden

- Ausbildung und Wissen sind zentrale Erfolgsfaktoren der DVAG.

Seit zehn Jahren nimmt das Unternehmen zudem bei der

akademischen Ausbildung eine Alleinstellung ein. 2018 fand das

10-jährige Jubiläum der Kooperation der Fachhochschule der

Wirtschaft (FHDW) und der Deutschen Vermögensberatung statt. Als

einziger Finanzvertrieb bietet die DVAG einen exklusiven

Bachelor-Studiengang an, dessen Lehrplan ganz auf den

Finanzvertrieb zugeschnitten ist. 2019 wird dies ganz im Sinne

der aktuellen Bildungslandschaft weitergeführt: Die FHDW Marburg

wird ein berufsbegleitendes Master-Studium anbieten, das auch

Absolventen anderer Hochschulen offensteht.

Ausblick 2019: Erfolgreiche Strategie wird fortgeführt

Seit Unternehmensgründung liegt der Fokus des Frankfurter

Finanzvertriebs darauf, die Vermögensberater in jeder Hinsicht

bestmöglich für die Beratung auszustatten und in ihrem

administrativen Aufwand zu entlasten. Dies betrifft die

Bereitstellung eines wettbewerbsfähigen Produktangebotes ebenso wie

die effiziente Gestaltung der gesamten Geschäftsabwicklung zwischen

Kunde, Vermögensberater und Anbieter. Darüber hinaus zählen die Aus-

und Weiterbildung, die IT- und Marketingunterstützung, die Abwicklung

der monatlichen Provisionsabrechnung bis hin zur Ausgestaltung und

Justierung des gesamten Aufstiegs- und Vergütungssystems dazu. In

allen Bereichen gilt es, sich ständig weiterzuentwickeln, die Chancen

der Digitalisierung zu nutzen, innovativ zu sein und auf neue

regulatorische Vorgaben oder veränderte Rahmenbedingungen bestmöglich

zu reagieren.

Obgleich zahlreiche Herausforderungen für das Geschäftsjahr 2019

erwartet werden, zeigen sich die ersten Monate äußerst

wachstumsstark. Andreas Pohl ist überzeugt: "Wir haben 2018 intensiv

in unsere Vertriebsstruktur und -stärke investiert und damit die DVAG

in eine herausragende Marktposition gebracht. Bereits jetzt zeigen

wir, was es heißt, Vorreiter zu sein." Erklärtes Ziel des

Vorstandsvorsitzenden ist: "Die Chancen, die sich uns 2019 bieten,

werden wir ergreifen. Wir werden hinterfragen und weiterentwickeln,

vorantreiben und mitgestalten. Wir werden weiterhin mit aller Kraft

daran arbeiten, die Angebote und Leistungen für unsere

Vermögensberater und unsere Kunden zu optimieren. Denn unser großes

gemeinsames Ziel ist es, auch weiterhin zu wachsen und noch

erfolgreicher zu werden!"

Weitere Informationen: www.dvag.com/geschaeftszahlen

Über die Deutsche Vermögensberatung Gruppe

Mit über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen betreut die

Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe rund 8 Mio. Kunden zu

den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung. Die DVAG ist

Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung. Sie bietet

umfassende und branchenübergreifende Allfinanzberatung für breite

Bevölkerungskreise, getreu dem Unternehmensleitsatz "Vermögensaufbau

für jeden!". Aktuelle Informationen und Unternehmensnachrichten

finden Sie unter www.dvag.de

OTS: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6340

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6340.rss2

Pressekontakt:

Deutsche Vermögensberatung AG

Wilhelm-Leuschner-Straße 24, 60329 Frankfurt am Main

Birgit Rajchart, Tel.: 069 2384-1563, E-Mail:

Birgit.Rajchart@dvag.com

Simon Kuklinski, Tel.: 069 2384-7505, E-Mail:

Simon.Kuklinski@dvag.com

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist

abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6340/4228333 -



Quelle: dpa


News und Analysen

Börse Frankfurt-News: Kurs auf US-Allzeithoch lockt (ETF-Handel)

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Während US-Aktien gekauft werden, halten sich Zu- und Abflüsse bei europäischen Werten die Waage. Die Kursgewinne von Schwellenländeraktien werden mitgenommen.23. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11164