OTS: Ivanti Wavelink / Ivanti erwirbt Plattform für IIoT (Industrial Internet ...

Mittwoch, 15.09.21 12:08
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Ivanti erwirbt Plattform für IIoT (Industrial Internet of Things)

software/ Kunden werden in der Supply Chain bei der Automatisierung

von Arbeitsabläufen und dem Erreichen von Operational Excellence

unterstützt

SALT LAKE CITY (ots) - Der Zusammenschluss ermöglicht es den Kunden von Ivanti

Wavelink, ihre Lager-, Transport- und Logistik-, Fertigungs- und

Einzelhandelsumgebungen durch innovative IIoT-Anwendungen zu verbessern

Ivanti Wavelink (https://www.ivanti.com/solutions/supply-chain) , die

Supply-Chain-Geschäftseinheit von Ivanti, gibt die Übernahme einer Plattform für

das industrielle Internet of Things (IIoT) bekannt, die sich im Besitz der WIIO

(http://www.wiio.fr/) Group, einem der innovativen Technologie- und

Vertriebspartner von Ivanti Wavelink mit Sitz in Paris, befindet. Die Übernahme

der Plattform ermöglicht es Kunden, einen 360-Grad-Blick auf ihre IIoT-Anlagen

zu erhalten, Probleme proaktiv zu erkennen und zu beheben sowie skalierbare

Anwendungen zu entwickeln, welche die betriebliche Effizienz steigern. Die

Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Ivanti Wavelink erwirbt die Technologie, um die Lieferkette der Zukunft noch

mehr als bisher zu ermöglichen. Die Lieferketten haben sich ständig

weiterentwickelt. Moderne Lager und Distributionszentren sind heute mit

hochmodernen intelligenten Geräten ausgestattet, darunter Förderanlagen,

Sensoren, Kameras, Roboter und Cobots. Die Verbindungen zwischen all diesen

Geräten und Technologien können komplex, teuer und manchmal auch riskant sein.

Durch die Übernahme werden Kunden in der Lage sein, Anwendungen mit neuen

Systemen zu vernetzen und ihre IIoT-Hardware und Lagerprozesse schnell zu

automatisieren, um Arbeitsabläufe zu optimieren.

Kunden aus den Bereichen Transport und Logistik, Fertigung, Öl und Gas,

Gesundheitswesen und Einzelhandel werden von Echtzeitinformationen über den

Zustand ihrer Anlagen profitieren, die es ihnen ermöglichen, Schwachstellen

proaktiv zu erkennen und automatisch zu beheben. Die Kunden werden auch in der

Lage sein, Low-Code/No-Code-Anwendungen zu erstellen, die viele ihrer Prozesse

automatisieren oder verbessern sowie völlig neue Funktionen bereitstellen. Vor

allem aber ermöglicht die hohe Abstraktionsebene der Lösung den Kunden das

Hinzufügen und Ersetzen von Technologielayern, ohne die bestehenden

Prozessabläufe zu beeinträchtigen. So können sie diese innovativen

IIoT-Anwendungen einfach und nahtlos in ihre bestehenden Abläufe integrieren,

was zu Leistungsverbesserungen und betrieblicher Effizienz führt. Die Plattform

erhöht die Agilität der Kunden, um präzise Entscheidungen zu treffen, hilft

ihnen bei der Sammlung von Daten für die Blockchain-Strategie und erleichtert

die vorausschauende Analyse.

"Es gibt eine wachsende Nachfrage von Unternehmen in allen Branchen, die

sicherstellen wollen, dass ihre Supply-Chain-Abläufe maximal effizient sind",

sagt Brandon Black, Vice President und General Manager von Ivanti Wavelink. "Wir

freuen uns darauf, unsere Technologien zu integrieren und unseren Kunden dabei

zu helfen, ihre Supply-Chain-Abläufe weiter zu automatisieren und zu sichern,

während wir gleichzeitig die Erfahrungen der Endbenutzer verbessern und die

Produktivität steigern. Es ist eine aufregende Zeit, in den IIoT-Markt

einzutreten, und diese Übernahme ermöglicht es uns, führend im IIoT-Geschäft zu

werden und die Geschäfte unserer Kunden zu transformieren."

"Das leistungsstarke IIoT-Framework in Kombination mit Ivanti Neurons wird es

Unternehmen ermöglichen, ihre Abläufe schnell und nahtlos zu modernisieren und

gleichzeitig das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu reduzieren", sagt Fabien

Dupuis, CEO von WIIO. "Mit umsetzbarer Echtzeit-Intelligenz für ihre

Supply-Chain-Abläufe und prädiktiven Analysen werden Kunden in der Lage sein,

Leistungsverbesserungen durch die Integration von IIoT-Sensoren und

Automatisierungstechnologien auf erstaunliche Weise zu erzielen."

"Um unser Wachstum und unsere digitale Transformation zu unterstützen, haben wir

uns für die innovative, skalierbare, einfache und effiziente IIoT-Lösung

entschieden", sagt Mathieu Barthet, Chief Transformation Officer bei General

Logistics Systems (GLS) France. "Die verbesserte Rückverfolgbarkeit von

Paketsendungen in Kombination mit der vereinfachten Nutzung der gesammelten

Informationen hat für mehr Effizienz bei unseren operativen Entscheidungen

gesorgt. Ich bin zuversichtlich, dass die Kombination aus der IIoT-Plattform und

Ivanti Neurons den Herausforderungen und strategischen Ambitionen von GLS France

weiterhin gerecht wird und uns dabei hilft, die Qualität unserer landesweiten

Transportaktivitäten zu steigern."

Über Ivanti Wavelink

Die Ivanti Wavelink Software ermöglicht es Unternehmen, moderne mobile

Technologien im Lager und in der gesamten Lieferkette zu nutzen, um die

Produktivität und die Kommissioniergenauigkeit zu verbessern und Risiken zu

reduzieren, ohne die Backend-IT-Systeme zu verändern. Die Software ist bei über

10.000 Kunden auf mehr als 5 Millionen Geräten im Einsatz. Ivanti Wavelink ist

Teil von Ivanti, das IT- und Sicherheitsabläufe automatisiert, um Geräte von der

Cloud bis zum Edge zu erkennen, zu verwalten, zu sichern und zu warten. Ivanti

hat seinen Hauptsitz in Salt Lake City, Utah, und verfügt über Niederlassungen

in der ganzen Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie

http://www.ivanti.com/wavelink und folgen Sie @GoIvanti.

Über WIIO Group

Die 2011 von Fabien DUPUIS gegründete WIIO-Gruppe ist ein wichtiger Akteur auf

dem französischen Markt als Solutions Integrator. WIIO unterstützt Kunden aus

den Bereichen Transport und Logistik, Fertigung, Einzelhandel und

Gesundheitswesen und bietet ihnen intelligente, innovative und ROI-orientierte

Lösungen, um ihr Geschäft zu stärken. WIIO ist immer an der Spitze der

Innovation und arbeitet mit den neuesten Technologien wie IoT, künstlicher

Intelligenz und maschinellem Lernen, um jedem seiner Kunden innovative,

personalisierte und wertschöpfende Lösungen zu bieten. Weitere Informationen

finden Sie unter http://www.wiio.fr .

Pressekontakt:

Hasenclever Strategy

Walter Hasenclever

+49 421 427 637 39

mailto:wh@hcsy.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/158612/5020853

OTS: Ivanti Wavelink



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr