OTS: SkyFive GmbH / SkyFive kauft das Air-to-Ground Geschäft von Nokia und ...

Montag, 21.10.19 10:02
OTS: SkyFive GmbH / SkyFive kauft das Air-to-Ground Geschäft von Nokia und ...
Bildquelle: iStock by Getty Images
SkyFive kauft das Air-to-Ground Geschäft von Nokia und wird zum

weltweit ersten Spezialisten für die digitale Breitbandversorgung der

Luftfahrt

München (ots) -

- Nokia und SkyFive, der weltweite erste Spezialist für Air-to-Ground

(A2G)-basierte Breitbanddienste im Himmel, haben den Verkauf des

Nokia A2G-Geschäfts an SkyFive erfolgreich abgeschlossen.

- Die wesentlichen Patente und Mitarbeiter von Nokia gehen zu SkyFive

über. SkyFive ist eine unabhängige, auf A2G-Kommunikation

spezialisierte Firma, die von ehemaligen Nokia-Managern gegründet

wurde.

- SkyFive ist damit in der einzigartigen Lage, den Bedarf der

Luftfahrtindustrie nach Breitbandversorgung im Himmel mit Hilfe

einer umfassenden Lösung und eines erweiterten hochspezialisierten

Teams zu bedienen.

- Nach dem erfolgreichen Aufbau und Service Start des Europäischen

Luftfahrtnetzes (www.EuropeanAviationNetwork.com) planen SkyFive

und Nokia nun die Expansion in weitere Teile der Welt, wobei

SkyFive die Verantwortung für die Gesamtlösung übernimmt und Nokia

die Technologie für das Bodennetz beisteuert.

Die SkyFive GmbH teilte heute mit, dass die Akquisition des

Air-to-Ground (A2G)-Geschäfts von Nokia erfolgreich abgeschlossen

ist.

SkyFive kombiniert Luftfahrt und Telekommunikation auf eine

einzigartige Weise, um den Bedarf von Fluggesellschaften, Passagieren

und Flugzeugherstellern nach Breitbandversorgung für die

Digitalisierung des Himmels mit einer leistungsstarken, skalierbaren

und kosteneffizienten Lösung auf Basis von 4G- und 5G-Standards zu

decken.

Mit dem Kauf wird SkyFive zum weltweiten ersten Anbieter von

A2G-basierten Breitbanddiensten im Himmel. SkyFive übernimmt die

Verantwortung für die Gesamtlösung, zu der die Sende- und

Empfangseinheit im Flugzeug, die Mobilfunk-Komponenten am Boden und

verschiedene IT-Systeme gehören. Nokia, ein weltweit führender

Anbieter von Mobilfunk-Technologie, übernimmt weiterhin den Vertrieb

und Aufbau des Bodennetzes, welches integraler Bestandteil der

Gesamtlösung ist.

Thorsten Robrecht, CEO von SkyFive: "Wir sind begeistert vom Kauf

des Nokia A2G-Portfolios und dem Wechsel der A2G-Experten zu SkyFive.

Diese Transaktion ist ein großer Schritt vorwärts auf unserem Weg zur

Digitalisierung der Luftfahrt durch Breitbanddienste in der dritten

Dimension und dient als Sprungbrett für die weitere globale

Expansion."

Chris Johnson, Vice President Nokia Enterprise, ergänzte: "Für

Mobilfunkbetreiber und andere Kunden der A2G-Lösung sichert die

Zusammenarbeit zwischen SkyFive und Nokia, dass wir gemeinsam

weiterhin den A2G-Markt anführen und den notwendigen Fokus auf dieses

hochinnovative Feld legen."

Treffen Sie SkyFive auf der Dubai Airshow vom 17. bis 21.

November, um mehr über deren Pläne zur Expansion im Mittleren Osten

und an anderen Hot-spots des globalen Luftverkehrs zu erfahren. :

OTS: SkyFive GmbH

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/137301

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_137301.rss2

Medienanfragen:

SkyFive Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 151 55153556

www.skyfive.world

press@skyfive.world



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

ROUNDUP: Infineon rechnet mit schwierigem ersten Halbjahr - Aktie zieht stark an

NEUBIBERG (dpa-AFX) - Wegen des weiter angespannten konjunkturellen Umfelds stellt sich der Chiphersteller Infineon auf eine herausfordernde erste Jahreshälfte ein. Obwohl der Halbleiterspezialist ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13671

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr